Könnt ihr mir erklären, warum der Gesetzgeber die tarifauseinandersetzungen in der Eigenständigkeit der Sozialpartner belässt??

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ganz grundsätzlich sind durch die Arbeitsgesetze der Tarifautonomie schon gewisse staatliche Grenzen gesetzt. Der Sinn, warum die Tarifpartner aber selber miteinander verhandeln sollen liegt im Wesentlichen darin, dass diese ihre Branche viel besser im Detail kennen (sollten) als dies der Staat tut- insofern haben sie auch mehr Kompetenzen "sinnvolle" Regelungen zu treffen. Darüber hinaus ist das generell ein tragender Pfeiler der Sozialen Marktwirtschaft.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil das ganze System sonst keinen Sinn hätte. Wenn der Staat sich dort einmischen dürfte wäre das ganze ja nutzlos und er könnte es gleich selbst per Gesetze regeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?