Könnt ihr mir einen vernünftigen Grund nennen warum eine Frau kein Papst werden darf?

15 Antworten

ganz einfach, der Papst wird aus den Reihen der Kardinäle gewählt. Und und die sind wie alle katholischen Pfarrer nun einmal Männer. (obwohl es sogar mal eine Päpstin gab)

Es ist nicht "die Kirche" die sich gegen die Gleichstellung der Frauen wehrt, sondern es die katholische Kirche. Die katholische Kirche ist eben per Defintion ein patriarchisch geführter, frauenfeindlicher Verein. Das steht so in deren Statuten (schau Dir bloß mal das Alte Testament an... darin ist es ja sogar in Ordnung, den Männern des Dorfes seine jungfräulichen Töchter zur Massenvergewaltigung zur Verfügung zu stellen. - Noch Fragen zur Frauenrolle im Katholizismus?).

Ich denke, die kaholische Kirche bezieht sich auf das Neue Testament, das Judentum auf das Alte Testament.

0
@Lupus1960

Nein. Die protestantische Kirche basiert auf dem Neuen Testament. Die Katholische Glauben basiert auf der gesamten Bibel, angefangen beim Alten Testatment.

0
@Urbanessa

Also nun ist ja mal gut; sowohl die katholische als auch die evangelische Kirche berufen sich auf die ganze Bibel, also Altes Testament und Neues Testament zusammen!

Die evangelische Kirche versteht sich ursprünglich als eine Reformation (etwa so viel wie Zurückformung, also Wiederherstellung) der katholischen Kirche, niemand wollte damals die katholische Kirch everlassen, die Evangelischen wurden quasi dazu "gezwungen". Damals waren die Lehrunterschiede groß, heute ist wieder eine größere Annäherung in der Lehre zu bemerken.

Es gibt auch etliche evangelische Kirchen weltweit, die keine weiblichen Pastoren zulassen, da dies ihrer Auslegung bestimmter biblischer Texte widersprechen würde. Die Kirchen, die eine Frauenordination zulassen, sind weltweit in de Minderheit.

0
@mariamutter

Mit "evangelische Kirche" meinte ich das, was im deutschen Sprachgebrauch gemeinhin als "evangelisch" bezeichnet wird, nämlich die evangelisch-lutherische Kirche, und diese erlaubt Frauen in Predigerpositionen und die ev.-luth. Bibel fängt mit dem Neuen Testament an.

0
@Urbanessa

Kauf dir mal eine komplette Luther-Bibel, damit dein Glaubenswissen größer wird! Das Alte Testament gehört dazu!

0

Der vernünftige Grund ist, daß der Papst aus den Bischöffen und Kardinälen gewählt wird, die in der katholischen Kirche männlich sind. Ob das wiederum vernünftig ist, ist ein anderes Kapitel.

Was möchtest Du wissen?