Könnt ihr mir einen guten Pc mit GTX 1070 und i7 6700k zusammen stellen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Moin Jannik,

zuammen knappe 1500,- € :

1 [url=https://geizhals.de/686483]Seagate Desktop HDD 2TB, SATA 6Gb/s (ST2000DM001)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1215088]Crucial MX200 250GB, SATA (CT250MX200SSD1)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1290371]Intel Core i7-6700K, 4x 4.00GHz, boxed ohne Kühler (BX80662I76700K)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1305608]Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL15-17-17-35 (CMK16GX4M2B3000C15)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1456755]Zotac GeForce GTX 1070 AMP! Extreme, 8GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (ZT-P10700B-10P)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1306336]ASUS ROG Maximus VIII Ranger (90MB0LX0-M0EAY0)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1335921]LG Electronics GH24NSD1 schwarz, SATA, bulk (GH24NSD1.AUAA10B)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1386052]EKL Alpenföhn Olymp (84000000135)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1386603]Phanteks Enthoo Pro M schwarz mit Sichtfenster voll (PH-ES515PA_BK)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1165357]be quiet! Straight Power 10-CM 500W ATX 2.4 (E10-CM-500W/BN234)[/url]

Der i7 ist zum zocken auch nicht wirklich notwendig, da reicht immer noch ein i5 (auch ohne OC).

Mit dem i5-6600K, einem etwas günstigeren (aber trotzdem sehr guten Board - Gigabyte Z170X-UD3), Brocken 2 als Kühler, dann wären wir wohl bei guten 1300,- €.

Grüße aussem Pott

Jimi

Hey Jimi,

Erstmal Vielen Dank für deine sehr ausführliche Antwort.
Habe ich denn einen spürbaren Nachteil, wenn ihc die 200€ spare oder lohnt es sich das mehr zu investieren?

Lg

0
@John02x

Von Hyperthreading (also, was der i7 kann) profitieren nur seeehr wenige Spiele.

Wenn der Rechner also hauptsächlich zum zocken sein soll, bist Du mit dem i5-6600K bestens bedient.

1320,- € :

1 [url=https://geizhals.de/686483]Seagate Desktop HDD 2TB, SATA 6Gb/s (ST2000DM001)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1215088]Crucial MX200 250GB, SATA (CT250MX200SSD1)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1290376]Intel Core i5-6600K, 4x 3.50GHz, boxed ohne Kühler (BX80662I56600K)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1305608]Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL15-17-17-35 (CMK16GX4M2B3000C15)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1456755]Zotac GeForce GTX 1070 AMP! Extreme, 8GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (ZT-P10700B-10P)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1306480]Gigabyte GA-Z170X-UD3[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1335921]LG Electronics GH24NSD1 schwarz, SATA, bulk (GH24NSD1.AUAA10B)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/912549]EKL Alpenföhn Brocken 2 (84000000094)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1386603]Phanteks Enthoo Pro M schwarz mit Sichtfenster voll (PH-ES515PA_BK)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1165357]be quiet! Straight Power 10-CM 500W ATX 2.4 (E10-CM-500W/BN234)[/url]

Kannst natürlich auch das Silent Base 600 nehmen, aber das Vollfenster vom Phantkes ist imho sehr goil :-) Ist definitiv ein sehr gutes Gehäuse, und ein gedämmtes ist bei guter Hardware nicht nötig.

0
@John02x

Übertakten bringt bei den meisten Spielen auch nicht wirklich viel, weil eher die Grafikkarte limitiert.

Wenn Du aber Bock darauf hast, dann mach´ dem 6600K ein bisschen Feuer unterm Hintern :-)

Ist auch immer ein bisschen Glückssache...die eine CPU schafft etwas mehr, die andere etwas weniger.

Der läuft ja im Turbo schon mit 3,9 GHz (allerdings dann nur auf 1 Kern).

Das änderst Du schonmal, sodass der immer auf allen Kernen hochtaktet (wenn die Leistung benötigt wird).

Dann gehst Du langsam hoch mit dem Takt, und checkst immer zwischendurch (Prime 95), was der Prozessor sich an Spannung genehmigt und wie hoch die Kerntemperaturen gehen.

Ist mittlerweile wirklich ziemlich einfach, und großartig kaputtgehen kann auch kaum was, weil die CPU einfach runtertrottelt, wenn es ihr zu heiss wird.

Keine zuuu hohe Spannung anlegen, dann kann gar nix passieren.

Musst auch nicht alles zu 100% beachten, was hier drinsteht : http://extreme.pcgameshardware.de/overclocking-prozessoren/400253-guide-intel-skylake-overclocking-anleitung-6600k-6700k.html

0

Hi, in Sachen von SMT profitieren nur wenige Spiele kann ich leider wenig recht geben; denn du möchtest ja eine 1070 haben, und damit spielt man ja nicht die älteren Spiele... Und alle neuen Spiele außer F1 profitieren von SMT und es ist deshalb auch sinnvoll sich einen i7 zu kaufen... ...Wenn der Geldbeutel groß genug ist. Aber zum "normalen" zocken ohne brachiale Framerates reicht auch der i5-6600K, also keine Angst ;) LG Julius

0

Ich würde dir keinen PC mit GTX 1070 und i7 6700K zusammenstellen. Ich würde eher einen mit GTX 1080 und i5 6600K machen, davon hast du viel mehr.

Ja, aber mit einer Gtx 1080 wird der Pc teurer und dann wird es schwierig im Budget zu bleiben, oder?

0

der hier kommt schon nahe dran

http://www.mifcom.de/product/2713/pc-system-core-i5-6600k---gtx-1070.html

aber du kannst dir doch bei mindfactory.de oder alternate.de deinen PC selbst zusammenstellen, die meisten Komponenten hast du ja schon

Ja, ich habe mir ja auch alle Teile bei Mindfactory raus gesucht, aber ich wollte nohc gerne Empfehlungen für die restlochen Teile, damit es im Budget bleibt

0

Was möchtest Du wissen?