Könnt ihr mir ein Buch übers Investieren empfehlen?

2 Antworten

Ich entnehme Deinen Zeilen, dass Du in Richtung Aktien gehen willst.

So Du die Aktienanlage als eine langfristige Angelegenheit (mind. 5 Jahre) angehst und nur mit Geld operierst, was Du momentan nicht benötigst, dann kann das zum Erfolg führen.

Bücher gibt es viele. Da jetzt eines herauszupiecken - schwierig.

Meine Regeln:

1. Renne keinen Tipps von iregdwem hinterher

2. Schaue ausschließlich auf die Fundamentaldaten - dabei sollte in diversen Börsenportalen der zeitlich steigende Gewinn pro Aktie ein wesentlicher Punkt für die Bewertung sein

3. Finger weg von Penny-Stocks

4. Streue Dein Risiko in mehrere Titel,die möglichst  unterschiedlichen Branchen und Ländern angehören.

5. Viel hin und her macht Taschen leer.

6. Verstehe temporäre Kursrückgänge als Kaufgelegenheit

7. Nutze das Instrument des Limits, um günstig zu kaufen/verkaufen.

8. Investiere in gestandene Unternehmen, die schon viele Jahre am Markt sind und möglichst dem betreffenden Index in der Ersten Liga des jeweiligen Landes angehören

9. Wende Dich innerhalb eines Indeses möglichst den Werten zu, die im oberen Drittel hinsichtlich der Marktkapitalisierung liegen.

10. Wenn Dir Angaben zum Streubesitz mehrerer gleichwertiger Titel vorliegen. bevorzuge den Titel mit größerem Streubesitz.


Günter


Es gibt einige gute und eine Menge schlechte Börsenbücher... Wenn es um Aktien geht - wovon ich ausgehe - würde ich Dir erst einmal ein paar Klassiker von Warren Buffer, Jesse Livermore, Benjamin Graham empfehlen. Zwar hat sich die Börse seitdem grundlegend geändert, diese Bücher vermitteln aber ein gewisses Grundwissen. 

Später dann würde ich mich unbedingt intensiv mit Markt- bzw. Charttechnik beschäftigen. Technische Analyse ist heutzutage unerlässlich!

Gruß

Was möchtest Du wissen?