Könnt ihr mir dringend dabei helfen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Metaphern sind Sprachbilder, das bedeutet, man schreibt als Dichter einen Begriff oder eine Wendung, die nicht wörtlich gemeint ist, sondern bildlich interpretiert werden muss. Zum Beispiel: Wüstenschiff -> es ist kein Schiff gemeint, das in der Wüste fährt, sondern ein Kamel, da dieses beim Gehen wie ein Schiff hin und her schwankt und bekanntlich in der Wüste lebt. Zu Metaphern gehören auch Personifikationen, das bedeutet, ein Gegenstand wird vermenschlicht (mit einem Beiwort beschrieben, das nur bei Menschen verwendet wird)  Zum Beispiel: Die Rosen klettern am Haus empor -> nur Menschen können klettern, Rosen als Gegenstände nicht, es ist also eine Personifikation

Nun zum Metrum: du unterscheidest grundsätzlich in Jambus (Betont, unbetont), Trochäus (Unbetont, betont), Daktylus (Betont, unbetont, unbetont) und Anapäst (Unbetont, unbetont, betont) 

Um das Versmaß (Metrum) zu bestimmen, lies das Gedicht gründlich Vers für Vers durch. Du überlegst, welche Silbe des Wortes du betonst beim sprechen und zeichnest diese über dem Wort ein. Am ende zählst du ab, wann betonte oder unbetonte Silben kamen und kannst dann das passende Metrum zuordnen. 

Beispiel:

"Am grauen Strand, am grauen Meer

Und seitab liegt die Stadt." (Die Stadt, von Theodor Storm) 

'Am' ist ein erstes, einsilbiges Wort als Auftakt, das du nicht betonst. 

'grauen' ist zweisilbig, du betonst 'grau' aber nicht 'en' 

'Strand' ist einsilbig, es ist ein Nomen und daher betont 

'am' ist wieder unbetont 

....am ende bist du bei unbetont, betont, unbetont, betont 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MineAdventador
05.02.2017, 21:23

Vielen vielen Dank, dass du dir die Mühe machst mir zu helfen ! Muss ich also nach meinem Gefühl gehen was betont und unbetont bleibt ?

0

Metapher = Metafora, griechisches Wort, fem., ist die Anwendung eines Wortes in übertragenem Sinne,die Übertragung eine Bedeutung eines Ausdrucks auf ein anderes Wort, mit dem man es bildlich näher bring. Z.B. statt graues Haar, silbernes Haar, oder ein Wald von Windrädern etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du erst am letzten Tag anfängst dich zu kümmern, nehme ich an das du dich nicht wirklich verbessern willst, also nein, keine Hilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MineAdventador
05.02.2017, 21:20

Der Kommentar ist so unnötig.... Ich lerne schon seit Tagen 

0

Was möchtest Du wissen?