könnt ihr mir diese frage(wenn möglich physikalisch)beantworten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

auto ist auf geschwindigkeit gebaut,traktor auf zugleistung,das bedeutet wenn du den automotor in den traktor baust erfüllt er seinen zweck,läuft dann eben nur noch 40kmh und das auto je nach typ vielleicht 200 kmh.noch zum vorstellen mit dem traktor kannst einen großen baum aus dem wald ziehen,das auto kommt garnicht erst hin

danke für den stern

0

Das Getriebe im Auto ist weniger hoch übersetzt, das ergibt mehr Geschwindigkeit. Das Traktorgetriebe ist höher übersetzt das ergibt mehr Kraft zum Arbeiten.

Neben dem Getriebe spielt auch Drehmoment des Motors in Abhängigkeit mit Hubraum und Drehzahl eine Rolle. Darüber hinaus auch das Gewicht und die Größe der Räder sowie die Art des Profils.

Will sagen: beispielsweise würde der Motor eines 360 Vario(360 PS) auf dem Fahrgestell eines Audi A 6 nix bringen, andersherum auch nicht!!

natürlich würde das mit dem motorentausch funktionieren,fragt sich nur,wie lange der A6 motor hält!

0

die übertragung der kraft auf entweder geschwindigkeit oder zugkraft

Was möchtest Du wissen?