Könnt ihr mir den Unterschied zwischen Wieder und Wider erklähren?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"wieder" ist im Sinne von Wiederholung. Zum Beispiel: Du hast wieder eine Frage bei GuteFrage gestellt. Das bedeutet, dass du schon vorher mindestens eine andere Fragen gestellt hattest, so dass es jetzt eine Wiederholung ist (auch wenn der Inhalt der Frage anders sein kann).

"wider" ist im Sinne von "gegen, entgegengesetzt". Zum Beispiel: Er hat widersprochen. Er glaubt also, dass etwas falsch ist und hat sich dagegen gewehrt.

Nun könnte man natürlich noch als dritte Variante "wieder" und "wider" kombinieren:

"Er hat wieder widersprochen". Das heißt, er hat sich jetzt zum wiederholten Male gegen etwas gewehrt oder etwas für falsch gehalten.

Wieder bedeutet, dass sich etwas wiederholt. Also: Du schon wieder, Wieder mal etc. 
Wider bedeutet, dass man gegen etwas ist/vorgeht. Wie zum Beispiel in Widerstand, Widerwort etc. 

Wieder im Sinne von noch einmal (z.B. Wiederholung)

Wider im Sinne von gegen (z.B. Widerstand)

Was möchtest Du wissen?