Könnt ihr mir da was empfehlen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du willst also nach der Ausbildung irgendwo hin ziehen.

Nun, ich würde es anders angehen: Vom jetzigen Wohnort aus überall hin bewerben, verschiedene Städte/ Bundesländer. Das erhöht deine Chancen auf eine Zusage.

Wenn du eher nach der Wunschgegend gehst bist du weniger flexibel und bekommst entweder garkeinen Job dort oder musst einen nehmen der dir nicht so zusagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt finde erst mal einen Ausbildungsplatz. Wer eine Mauer bauen will, legt immer nur einen Stein auf einmal.

Was Du nach der Ausbildung machst, kannst Du dann konkret planen, wenn das Ende in Sicht ist. Wer weiß, wie es dann in Leipzig oder anderswo mit Jobs aussieht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

deine Fragen sind ja immer sehr fantasievoll und kreativ .... hast du denn deine Ausbildung überhaupt schon sicher ? was du so alles planst , ist schon witzig , aber lass dir gesagt sein .... erstens kommt es anders und zweitens als man denkt ;) ;) ......... aber das lernst du schon noch ......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann dir wohl niemand beantworten, da der Eindruck der neuen Heimat subjektiv ist.

Schöne Grüße an meinen Liebling-Urlaubsort Laboe :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun ja, zuerst solltest du dir mal überlegen wo du eine Zukunft siehst. Wo du Freunde hast und v.a. wo du nen Job findest. Einfach so zieht man ja nicht weg, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MakaveliTupac
04.11.2015, 15:10

Nehme 25000€ mit weil ich das in der Ausbildung verdient hab Job werde ich sicher auch finden wenn nicht werde ich die 25000€ verwenden bis ich n Job hab

0

Ich finde Berlin schön.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MakaveliTupac
04.11.2015, 15:10

Aber teuer verdammt teuer

0

Was möchtest Du wissen?