könnt ihr mir bitte dringend weiter helfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kenne ich zu gut. Bei mir waren es damals fast 100 Euro und mein Geld für den Rest des Monats. Sie hat vorher noch erzählt das sie Geschenkpapier und so kaufen müßte aber kein Geld hat.  

Und als ich sie wegen dem fehlenden Geld ansprach, stritt sie alles ab, hatte aber eine Einkaufstüte mit Geschenkpapier unterm Arm.

Kurz ich würde ihr eine Falle stellen in dem du zB Geld offen hin legst und sie heimlich beobachtest zB sagst du gehst mal eben aufs Klo, so das sie allein ist und sie statt dessen heimlich beobachtest.

Und wenn sie das Geld nimmt oder es weg ist (was auf das selbe hinaus läufst) stellst du sie zur Rede. Danach würde ich erstmal mich von ihr distanzieren. Den so fehlt ja Vertrauen. 

Und ich würde sie auch nicht mehr zu mir nach Hause mitnehmen, an deiner Stelle. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt ja diesen Zwang zu klauen namens Kleptomanie vielleicht hat sie ja den? Eine Falle stellen könntest du ihr, indem du etwas, was du denkst, was sie sicher klauen würde, wenn sie es sähe, irgendwo hinlegst und weggehst und heimlich dort hinguguckst oder eine Kamera aufstellst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?