könnt ihr mir bitte bei meiner Mathe Hausi helfen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

der Ausdruck 'mindestens' schreit immer nach dem Gegenereignis, nämlich 'Kein Treffer'.

Du berechnest einfach die Wahrscheinlichkeit dafür, mit allen Antworten danebenzuliegen und ziehst da Ergebnis von 1 ab:

1-(2/3)^6 Die Wahrscheinlichkeit für eine falsche Antwort liegt jeweils bei 2/3, weil zwei von drei Antwortmöglichkeiten falsch sind. Da es insgesamt sechs Aufgaben sind, potenzierst Du die Geschichte mit 6.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?