Könnt ihr mir bei meiner Reiseplanung helfen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Hüpfen über mehrere Länder mit Flugreise wäre mmn in Europa (für einen Europäer) rausgeschmissenes Geld. Fliegen z.B. von Dänemark nach Schweden dürfte nicht billiger oder
praktischer sein als von Deutschland nach Schweden bringt dir also
nichts. Alles ist hier auch so innerhalb einiger Stunden zu erreichen. Ich würde da lieber in ein Land fliegen und ggf mit dem Mietwagen etwas rum fahren.

Hüpfen lohnt sich eher wenn man erst irgendwohin weit weg geflogen ist (teuer, lange) und dann mit Billigen kurzstrecken Flügen möglichst viel von der Region sehen will. Beispielsweise in Asien oder Südamerika.

Wobei auch da 2 Wochen recht knapp sind. Da würdest du beim Hüpfen nur die Hauptstädte sehen. Pro Hüpfer sei er per Bus, Zug oder Flug geht ein halber bis ganzer Tag drauf.

Bsp: 1 Stunde Flug + 1-2 Stunde vorher am Flughafen, +1 Stunde für Gepäck und Flghafen verlassen + 0.5-1 h zum Flughafen hin, +0.5-1h vom Flughafen weg = 4-6 Stunden

Wenn du mehr Zeit mitnimmst könntest du über den Landweg mit dem Auto von D. losfahren durch mehrere Länder oder mit einem Mietwagen/Bus/Zug ab einem der Länder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne mich im Norden leider nicht aus aber je nach Anreise vielleicht Richtung Süden erster Stop vielleicht in Füssen mit schloss Neuschwanstein nächster Stop eventuell Bozen Südtirol dann weiter an den Gardasee von dort weiter an die italienische Adria z.B. Die Ecke bei lido de Jessolo von dort aus Ausflug nach Venedig dann weiter nach Slowenien Piran koper Portoroz. Dann nach Kroatien z.B. Porec. Dann Rückfahrt über München mit Stop am Chiemsee.

Die Tour würde mir gefallen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für Länder dürfe es denn sein? Eher Stadt/Land? Wie lange je Land? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FuerstVerres 11.03.2016, 21:55

Je Land einige Tage, also nicht zu lange.

Stadt oder Land ist mir egal, solange der Flughafen bzw. Zuganbindung in der Nähe ist.

0
FuerstVerres 11.03.2016, 21:55

Am besten kleinere Länder oder Länder von denen man preisgünstig in die Nachbarländer bzw. andere Länder in der Nähe kommt.

0
leoll 11.03.2016, 21:59
@FuerstVerres

Nordeuropa ist recht teuer. Zumindes Skandinavien - allerdings auch sehr schön. Was ich auch empfehlen kann ist Irland - in Dublin bist du binnen nicht mal einer Stunde im Grünen an der traumhaften Küste oder in den Bergen. Und eine tolle Stadt hast du auch dabei. Von London aus kommt man um ca. 60 Pounds hin und zurück mit Aer Lingus. London würde ich mir auch ansehen (auch sehr teuer). 

Du kannst zum Beispiel folgende Reise planen: Brüssel (2 Nächte) -> Kopenhagen (und Malmö, liegt daneben) (3 Nächte) -> London (2-3 Nächte) -> Dublin (3 Nächte). Eventuell noch Wien dranhängen, das lohnt sich ebenso. 

1
leoll 11.03.2016, 22:13
@FuerstVerres

Gerne. Noch ein Tipp: Für die Unterkünfte AirBnB nutzen. Habe ich in unter anderem Dublin gemacht, war super. 

0
FuerstVerres 11.03.2016, 22:54
@leoll

Danke, dass mache ich. Nach Irland gehe ich auf jeden Fall. Dort in der nähe werde ich dann in Kloser Mellifont abbey nächtigen. Das soll sehr preisgünstig sein und das Meer ist auch nur noch dann 15-20 km entfernt.

0

Skandinavien ist sehr teuer, aber wunderschön.
So insgesamt Nordeuropa kann ich dur empfehlen:
Schottland
Irland
Schweden
Norwegen
Dänemark

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FuerstVerres 11.03.2016, 22:59

Danke, dass werde ich mir nach und nach vornehmen. es klingt alles höchst interessant.

0
babyyy65 12.03.2016, 08:40

Super! Aber es ist eben ziemlich teuer

0

Was möchtest Du wissen?