Könnt ihr mir bei meiner PhysikAufgabe helfen?

3 Antworten

Vs=300m/60s=5m/s und t1=1Std 15min=4500 s und t2=50min=3000 s

  1. S=Vauf*t1=(Vs-Vfl)*t1 hier Vfl=Flußgeschwindigkeit
  2. S=Vab*t2=(Vs+Vfl)*t2

gleichgesetzt (Vs-Vfl)*t1=Vs+Vfl)*t2

Vs*t1-Vfl*t1=Vs*t2+Vfl*t2

Vs*t1-Vs*t2=Vs*(t1-t2)=Vfl*t2+Vfl*t1=Vfl*(t1+t2)

Vfl=Vs*(t1-t2)/(t1+t2)=5m/s*(4500s-3000s)/(4500s+3000s)=1 m/s

Flußgeschwindigkeit ist Vfl=1 m/s

Probe: S=(Vs-Vfl)*t1=(5m/s-1m/s)*4500s=18000 m

S=(Vs+Vfl)*t2=(5m/s+1m/s)*3000s=18000 m

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – hab Maschinenbau an einer Fachhochschule studiert

Hallo,

nenne die Strecke, die das Wasser pro Minute fließt, x.

Dann fährt das Schiff stromabwärts (300+x)m/min und stromaufwärts

(300-x)m/ min.

Stromabwärts schafft es in 50 Minuten die gleiche Strecke wie stromaufwärts in 75 Minuten.

50*(300+x) muß also das Gleiche ergeben wie 75*(300-x).

Das sollte doch nach x aufzulösen sein, oder?

Herzliche Grüße,

Willy

Du kennst die Geschwindigkeit des Schiffes. Welche ist es?

Du kennst die Zeit, die es für die gleiche Strecke stromauf- und abwärts braucht. Wie schnell fährt es da jeweils?

Was möchtest Du wissen?