Könnt ihr mir bei einem Linearen Gleichungssystem (rechnerisch) helfen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

2,5x - y - 1,8 = 0
             y = -0,5 + 1,2

Jetzt wird für das y oben der untere Term eingesetzt:

2,5x - (-0,5 + 1,2) - 1,8 = 0
               2,5x - 2,5 = 0
                     2,5x = 2,5
                        x = 1
y = -0,5 + 1,2 = 0,7

// Sicher, dass du bei "II" kein x vergessen hast? Das wäre für eine Beispielrechnung besser geeignet, aber okay.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
HelpMeLissy 10.05.2016, 18:29

ja stimmt, da musste 0.5x hin :)

0
Helfenderuser 10.05.2016, 18:34
@HelpMeLissy
2,5x - (-0,5x + 1,2) - 1,8 = 0
                    3x - 3 = 0   |+3, :3
                         x = 1

Gut, kommt aufs Selbe.. :P

0
HelpMeLissy 10.05.2016, 18:29

achso und dankeschön:)

0

Sicher, dass da nicht ein x bei Gleichung II) fehlt?

Du musst mit Hilfe von Umformung die Variable einer der beiden Gleichungen isolieren und dann in die andere einsetzen. Das ist sogar schon der Fall. In Gleichung II) ist y bereits isoliert auf der linken Seite der Gleichung.

Wenn du nun die rechte Seite der Gleichung, nämlich -0,5 + 1,2 an der Stelle von y in der ersten Gleichung einsetzt und diese dann wieder nach x auflöst, hast du x raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
HelpMeLissy 10.05.2016, 18:28

ja du hast recht, da muss 0.5x hin :)

0

Bei | "y" durch "-0,5+1,2", also durch 0,7 ersetzen und nach x auflösen

2,5x - 0,7-1,8 = 0

2,5x-2,5 = 0

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
HelpMeLissy 10.05.2016, 18:29

dankeschön :)

0

Was möchtest Du wissen?