8 Antworten

Also 550W sind etwas zu viel ^^ 

450W reichen eigentlich. Im Moment ist auf mindfactory ein 450W Netzteil von bequiet mit Silver+ im Angebot.

Übrigens würde ich zur Zotac GTX 960 AMP Edition raten. Da haste ein ganzes Stück mehr als von dem MSI Ding. Und da du sowas nicht hören wolltest entschuldige ich mich dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeMatrix
06.04.2016, 15:37

Sicher das die Zotac besser ist? sie sieht mir schlecht gekühlt aus...

0

- XFX TS Gold 550 Watt statt dem Corsair. Das XFX ist weit besser

- Sapphire R9 380 Nitro OC 4Gb statt der MSI GTX 960. 25€ günstiger und ein bisschen schneller

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeMatrix
06.04.2016, 15:29

Das die R9 mit der GTX 960 vergleichbar ist, ist mir bekannt. Du hast aber nicht bedacht das NVIDIA viel bessere Software und Trreiber für ihre Karten entwickelt (Optimus)

0

Nimm statt der 960 ne r9 380. Und du hast zwar wärmeleitpaste genommen (Was eigentlich unnötig ist da die bei der cpu dabei ist) aber keinen kühler. Würde nicht den boxed kühler nehmen! Nimm doch nen Alpen Föhn Sella

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ein netzteil mit 450 watt nehmen und wenn du schon einen non-k Prozessor hast brauchst du kein z97 chipsatz

P.s. guck mal ob da nicht ein skylake i5 (sockel 1151) und dann nen ordentlicheres Mainboard mit ddr4 ram der Preisunterschied ist da nicht so groß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeMatrix
06.04.2016, 15:39

Der Z97 Chipsatz ist unnötig, und ddr4 RAM macht keinen großen unterschied in der Performance. Damit soll ja nix gerendert werden.

0
Kommentar von rofelcoppter
06.04.2016, 15:53

1 ich hab gesagt das der z97 Chipsatz unötig ist 2 ich empfehle mehr die skylake Architektur und die ist für ddr4 vorgesehen

0
Kommentar von rofelcoppter
07.04.2016, 06:29

sorry hatte mich selbst verlesen... und da du mir solche Antworten geben kannst dachte ich das da ausreichend ahnung hast um dir selbst einen prozessor, Mainboard und ram rauszusuchen der Vorteil an skylake Prozessoren ist das die nicht solche hitzköpfe sind da sie ein kleineres Fertigungsverfahren nutzen als hasswell dadurch senkt sich auch der Stromverbrauch

1
Kommentar von rofelcoppter
07.04.2016, 15:26

der link geht nicht da das / Zeichen falschrum ist

0
Kommentar von rofelcoppter
07.04.2016, 21:32

also in der app geht der nicht ich guck mir das mal morgen am pc an

0

Das Netzteil ist nen Fehler. 550 Watt sind zu viel und das Modell taugt nichts.

Kauf dir nen Super Flower Hx 450. Deutlich bessere Netzteil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeMatrix
06.04.2016, 15:26

Ich bin bei der kalkulation auf 480 W gekommen. Es werden Später auch noch weitere Festplatten hinzugefügt, und LED beleuchtung verkabelt. Wenn du mir einen link zur minefactory page schicken könntest währe ich dankbar :§

0

Warum noch eine lahme Sata SSD kaufen, wo es M.2 und Konsorten gibt?

Warum bloß 8GB DDR3-RAM und dieses olle Board? Ein Board, das DDR4-RAM unterstützt, und 16 GB DDR4 dürften nicht so viel Aufpreis kosten und Performance-mäßig echt was bringen. Unter 16 GB zu gehen bei einem Desktop macht bei den Preisen wirklich keinen Sinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeMatrix
07.04.2016, 15:06

Oben ist ein Link zu einem Setup mit Skylake und DDR4. Noch finde ich 16gb relativ überflüssig für die verwendungszwecke des PC's. Habe persönlich selbst 8gb und bin damit noch nie an die grenze gestoßen. Es ist kein PC zum 3D modellieren oder Videobearbeiten.

0

Sieht ganz gut aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dermitdemhund23
06.04.2016, 15:54

Hab dazu noch ne Frage: Meinst du wirklich, dass so ein teures Gehäuse nötig ist? Ich mein, das Ding ist für Wasserkühlungen gemacht und da du solche nicht besitzt, ist das ein bisschen Geldverschwendung. 

0

Was möchtest Du wissen?