Könnt ihr euch eine Welt ohne des anderen Geschlechts vorstellen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also ich denke nicht, dass es ohne das andere Geschlecht geht. Allein aus Streittechnischen Gründen ;D

Außerdem gibts dann ja auch keine Fortpflanzung. Alles wäre relativ gleich und ja einfach langweilig :)

Es gibt Dinge die können Frauen mit Männern und Frauen mit Frauen etc einfach besser Besprechen und sowas gehört zum Leben doch dazu :) Ohne Reden gehts nicht :)

Ich denke aber, dass das nur ein Teil ist, den man nennen könnte :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von m3ch4
12.04.2016, 18:26

Danke für die "Hilfreichste Antwort" :) Wenn du es noch weiter ausgeführt haben willst, melde dich einfach :)

Ich hab jetzt leider Training :)

0

Wie würde unsere Welt dann aussehen? Der erste Mensch ist geboren..nur gibt es niemanden mit dem er sich fortpflanzen kann. Ja nach paar Jahren war's das mit der Menschheit. Es sei denn es gibt von Anfang an eine bestimmte Zahl Menschen und sie sind unsterblich. Dann wäre ich aber nie geboren. Wenn es nur Frauen geben würde, wären alle lesbisch und unsterblich. Schrecklicher Gedanke..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt ein wunderbares, schon etwas älteres Buch dazu: "Das große Verschwinden".

Philip Wylie beschreibt darin eine Welt, in der plötzlich alle Frauen für die Männer verschwunden sind und umgekehrt eine Welt, in der alle Männer verschwunden sind.

Er beschreibt genial, wie ich finde, wie unterschiedlich die beiden Welten dann leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MysteriiousGurl
10.04.2016, 18:52

Klingt nach einem echt interessanten Buch :)

0

Also meines Erachtens nicht.

Wenn wir jetz mal das Fortpflanzungs-Blabla außen vor lassen, wäre es theoretisch schon möglich. Ich denke aber, um ein richtig schönes Leben führen zu können, braucht man beide Geschlechter, da Mädchen Jungen Empathien und Gefühle entgegenbringen können, die Jungs selber wahrscheinlich garnicht haben/ empfinden können, und umgekehrt.

An sich wäre es ja eine fast revolutionäre Idee (beziehend auf 'revolutionär' nur auf die Bedeutung des Wortes und weder positiv noch negativ gemeint), aber ich denke die Menschheit würde wirklich aussterben, da ihnen ein sehr wichtiger Part fehlt, und das Leben öde und unerfüllt wäre.

Ebenso wäre hier noch anzumerken, wer es (in unserer Generation) noch befürworten würde, generell wieder Mädchen- und Jungenschulen einzuführen. Bei den ganzen Liebeskummer- , 'Wie mach ich sie/ihn auf mich aufmerksam-' und 'Wie soll ich den ersten Schritt machen' -Fragen wohl kaum vorstellbar.

Greetz KeX


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, kann ich nicht.

Denn hätten wir nicht das andere Geschlecht, wäre Fortpflanzung unmöglich, und die Menschen würden aussterben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kloogshizer
10.04.2016, 18:50

Naja zumindest Männer sind eigentlich nicht notwendig für die Fortpflanzung... Es gibt etliche Samenbänke, und man kann sogar Spermien im Labor züchten, ohne Mann... 

0

Die Welt würde verhältnismäßig schnell aussterben, da es keinen Nachwuchs mehr gibt, dadurch weniger Menschen, dadurch weniger Tiere da Menschen sich nicht mehr so viel um diese kümmern können, dadurch weniger Essen und Trinken (ja, auch für Maschinen und Plantagen braucht man Menschen) und am Ende würden wir alle aussterben.

Wäre zwar eigentlich ein relativ langer Prozess, trotzdem würde es relativ schnell gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kuchenstylesGF
10.04.2016, 18:46

Ich denke meine Antwort auf deine Frage kann man sich aus meiner Begründung ableiten.

0

nein, denn dann würde die Menschheit innerhalb einer Generation aussterben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es mit der Fortpflanzung trotzdem klappen würde, Ja. 

Wir Menschen sind uns so ähnlich...

LG, Alican

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?