Könnt ihr bitte eine Frage beantworten (Sowi)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Oha...das wird was geben...

Zunächst, "Deutschland ist ein Sozialstaat" steht im Grundgesetz, das heißt die sozialen Pflichten liegen beim Staat, nicht bei der Wirtschaft.

Im Grundgesetz steht auch "Eigentum verpflichtet es soll zugleich dem Gemeinwohl dienen", das würde die die Wirtschaft verpflichten (Konjunktiv).

Es ist nun regelmäßig die Aufgabe des Staates Gesetze zu erlassen (Rahmen) innerhalb deren die Wirtschaft ihre Funktion zu erfüllen hätte.
Wäre da nicht Neloliberalimus und Globalisierung.

Neoliberalismus "der Markt richtet alles" entspricht nicht dem Prinzip sozialer Marktwirtschaft, sondern "neoliberal ist asozial".
Die Globalisierung ist die Nomadisierung der Wirtschaft, dort zu produzieren wo es am billigsten ist.
In Folge dessen verliert der Staat seine Wirkmächtigkeit.

Letzteres ist ein anderes Thema.
Die EU ist kein Staat und hat demgemäß keine Sozialstaatsverpflichtung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?