Könnt ihr " Mein Kampf" empfehlen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lad es im Inernet runter. Ohne Zensierung.

Ich habe es zu 10% gelesen. Es ist ein politisches Buch aus dieser Zeit. GB pßlant dies. Frankreich tut dort. Dann auch jüdische Bedrohung wobei ich auch nichts konkretes gefunden habe wo genau der Jude da was plant.

Und Hitler war Realschüler. Ich finde das merkt man auch. Er dreht sich im Kreis. Seine Sprache ist ja unangehm zu lesen. Und wie gesagt viel das er aus der Zeitung seiner Zeit raus gelesen hat.

Als gute Nacht Lektüre taugt es nicht. Man pickt sich einzelne Kapitel raus und will Wissen was man noch nicht weiß. Ich habe wenig gefunden

Er war Realschüler?

Er wollte doch sogar an der Kunstakademie in Wien studieren, wie hätte dass den mit Realschullabschluss , selbst in damaliger Zeit funktionieren sollen?

Wusst ich nichz, muss jetzt erstmal googeln 😉

0

Es ist wirklich sehr anstrengend zu lesen. Wenn man interessiert an Geschichte ist ok aber ansonsten ist das Literatur, die man vernachlässigen kann.

Schreckliches Buch! Extrem schlecht geschrieben und absolut nicht lesenswert - ist nur Zeitverschwendung! Kommentierte Auflage kenne ich nicht, mag ich auch nicht kennen! Gibt es übrigens auch als Hörbuch ... dennoch: Das Buch zu lesen oder zu hören ist Zeitverschwendung!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Über 700 Seiten schweres Geschwurbel. Und ich würde bei ebay und nicht bei Amazon kaufen.

Gibt es leider auch gebraucht nicht günstiger ...

0

Boykottiere amazon eh, gucke da nur Preise nach.

0

Ich habe mal in einem unkommentierten Exemplar gelesen und fand es schon stilistisch unerträglich.

Was möchtest Du wissen?