könnt ih mir einen ratschlag geben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo! Also ich würde ihm nett sagen das du ihn nicht liebst und dann noch dazu sagen,dass das nichts an eurer Freundschaft ändert. Und das du trotzdem noch mit ihm befreundet sein willst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er dich fragt solltest du einfach nur nicht lügen. Ich kann aus Erfahrung sprechen das er erstmal nichts mit dir zutun haben will,das solltest du verstehen. Aber bei mir in der Klasse zum Beispiel ist ein Junge und ein Mädchen,die waren irgendwann mal zusammen und sind jetzt beste Freunde.Also funktionieren sollte das schon irgendwie.Aber ein anderes Beispiel, eine Freundin von mir hat einem Typen einen fiesen Korb gegeben.Er hasst sie jetzt und redet auswelchem Grund auch immer mit keinem mehr,der etwas mit ihr zutun hat.Total komisch der Typ.

Aber er muss damit klarkommen wenn du ihm das sagt.Aber sei auf keinen Fall nur aus Mitleid mit ihm zusammen das ist der größte fehler den du tun kannst.

Viel Glück, Leajolene

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unternehme mit ihm eher so kumpelmäßige sachen / ärgere ihn ab und zu so ein bisschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Freibierfred12
06.06.2014, 15:41

Ne das ärgern lieber weglassen könnte er falsch verstehen.

0

Einfach mal die Wahrheit sagen. Er wird vill traurig sein aber es bringt ihm auch nichts wenn er es dann in 5 Monaten oder so erfährt und nur noch trauriger wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tinaarcho
06.06.2014, 15:44

Aber er spriht dnn nicht mehr mit mir und das will ich nicht :(

0

GOTT ! Kann man mal so schlau sein und nach diesem Thema googlen ? Diese frag wurde zich mal gestellt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?