könnnt ihr mir sagen, was die maximalen Definitionsmengen der Funktionen sind?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde sagen die ersten 2 alle Zahlen und die letzte alle nichtnegativen Zahlen ohne 0.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von julie0303
20.09.2016, 17:08

und wie schreibe ich das korrekt auf?

0
Kommentar von EaZyClient
20.09.2016, 17:12

Achja und beim 3. Kann die Definitionsmenge erst bei 3 anfangen also: Alles ÜBER 3 heißt ohne die 3.

0
Kommentar von EaZyClient
20.09.2016, 17:20

Wie man das schreibt ist schwer zu erklären... Ein D mit 2 Strichen links dann ein Halbkreis der nach rechts offen ist mit einem - durch dann Q das ist für die ersten 2 für das letzte: Selbe wie oben aber statt dem Q ein N oder R weiß ich grad nicht :/ danach ein \ { 0 - 3 } Hab was im Internet gefunden auf der 2. Seite steht wie es aussieht: http://www.schule-bw.de/unterricht/faecher/mathematik/3material/sek1/zahl/gleich/brgl/definitionsmenge.ppt

0
Kommentar von EaZyClient
20.09.2016, 17:23

Schon aber es steht 3 + Wurzel da also geht es bei 3 los

0
Kommentar von EaZyClient
20.09.2016, 17:27

Achso du meinst das 3 + ist mit in der Wurzel... Dann geht's aber schon bei -3 los...

0

1. R

2. R

3. N mit Null

im Quadrat schreibt man übrigens so: 3x^2


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vettervonalf
20.09.2016, 17:19

sry ist falsch. 3. ist [0;+ unendlich[ und die ersten beiden sind Q und nicht R

0

Was möchtest Du wissen?