Können zwei homosexuelle mit gleichem Vornamen heiraten?

5 Antworten

In Deutschland dürfen Schwule und Lesben eben NICHT heiraten. Aber die Lebenspartnerschaft eingehen, das dürfen sie. Wieso sollte da der gleiche Vorname ein Hindernis sein? Ist es nicht. Also braucht niemand sich irgendwie anders zu nennen oder so. Es gelten einfach die gleichen Regeln wie bei den Heteros: Ihr müsst "frei" sein (also ledig, geschieden oder verwitwet), erwachsen, mündig und nicht nahe Verwandte in auf- oder absteigender Linie sein. Der Vorname spielt wirklich überhaupt keine Rolle. Und selbst wenn Ihr beide "Max Mustermann" heissen würdet, würde das keine Rolle spielen. Wie kommst Du denn auf den Gedanken?

ja können sie - aber nicht heiraten sondern eine Lebenspartnerschaft eingehen

das Standesamt deiner Stadt wird dir verbindliche Auskunft geben

Stell dir vor: es dürften sogar voneinander völlig unabhängige, ja einander sogar unbekannte Personen mit gleichem Namen in Deutschland leben!

Solange ihr bei juristischen Dingen immer klar unterscheidet wer wer ist, gibt es da meines Wissens kein Problem.

In juristischen Dokumenten wird oft angegeben "geboren am (Datum) in (Ort)", um sicherzugehen, daß man nicht mit jemand mit gleichem Namen eine Verwechslung hat.

Im Extremfall gebt eure Personalausweisnummern an ;)

Bei mir im Haus wohnen zwei Leute mit dem gleichen Namen und die haben auch nichts mit einander zu tun.

0

Im Zweifelsfall gilt es bei einem Vertrag wer diesen unterschrieben hat. Ich denke es sollte im Alltag nicht so ein Problem sein.

0

Was möchtest Du wissen?