Können Zuchtforellen im großen Gartenteich überleben

2 Antworten

Hallo, bei den Forellen ist es nicht nur wichtig, dass sie genügend zu fressen kriegen. Sie gebrauchen auch viel Sauerstoff. Forellen leben in fließenden Gewässern, also in Bächen. Da gibt es immer genug Sauerstoff. Die Zuchtteiche sind so angelegt, dass durch sie auch immer Wasser fließt. Lege Deinen Teich also so an, dass es kein stehendes Wasser ist, dann gibt es genug Lebensraum für Forellen.

ich habe 2 sauerstoffpumpen und eine 10.000liter/h filteranlage im teich geht das?

0
@Schlueser

Also wir haben einen Teich mit einem künstlich angelegten bach mit anschließendem Wasserfall, eine Sauerstoffpumpe, er liegt im Schatten und hat viele Versteckmöglichkeiten. Würden sich Forellen darin wohl fühlen?

0

Wenn das Wasser eine Gute Qualitet hat kannst du dafon ausgehen das sie ( die Forelle ) es Überlebt vorausgesetzt du hast einen Taich der grosgenug ist.

Welcher Teichfilter / Pumpe?

Habe einen ca. 4000 Liter Gartenteich und habe ihn als Biotop betrieben mit nur einem kleinen (1500L/Stunde) Springbrunnen zur Wasserzirkulation.

Doch zum Sommerbeginn wurde es zu schnell sehr heiß und die Algen nahmen Überhand und hinderten die Wasserpflanzen beim Wachsen.

Jetzt suche ich eine etwas größere Wasserpumpe mit eingebautem Filter um die 50 € damit sich meine Pflanzen wieder regenerieren können und nicht von diesen Schwebealgen erstickt werden..

Gibt es sowas? Wie oft muss ich dann den Filter auswaschen und wie wasche ich den aus?

Kann mir jemand was empfehlen?

Danke im Voraus!

Hier ein Link zu meinem Gartenteich

https://youtu.be/bvNs1nQgIvo

(Habe ein paar wenige Gründlinge, Bitterlinge Goldfische und Schnecken - Teichmuscheln alle 4 im Frühjahr tot geborgen.., Bis jetzt immer gute Wasserwerte und ca. 80 cm klare Sicht, doch der Sommer begann schon sehr früh mit 30 Grad..)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?