Können WLAN-Router neben WLAN auch für LAN-Verbindungen benutzt werden?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Natürlich. Dafür ist es auch gemacht. Wäre ja schade wenn du den Zugang nur auf einem Gerät (oder eben nur per WLAN) nutzen kannst...

Auch ist ein LAN-Port nicht auf ein Gerät limitert. So kannst du hier einen Switch anschließen, der dir weitere Ports ermöglicht.

Auf die Spitze treiben tue ich das hier mit einer FRITZ!Box 7412 (für Backup-DSL): Diese hat nur einen LAN-Port, in Verbindung mit einem 24-Port-Switch kannst du somit schon mal 23 Geräte anschließen. Sofern das nicht reicht einfach einen weiteren Switch an den vorhandenen Switch anschließen...

Mal davon abgesehen, dass es geht, hast du wohl entweder einen sehr schlechten Router, eine ziemlich riesige Wohnung oder einen verdammt schlechten Standort für den Router gewählt...

Naja, ganz so ist es ja nicht. Was du schreibst trifft vielleicht noch bei einer Wohnung auf einer Ebene zu.

Sobald man aber ein 2. Etage hat und geschlossene Räume, kann man schon sehr schnell an die Grenze eines WLAN Routers stoßen.

Da musste ich auch schon mit DLAN oder einem WLAN Repeater nachhelfen...

0

klar geht das

es würde nur nicht gehen wenn du keinen lan anschluss an deinem Router hast

Selbstverständlich, denn das ist die vordringliche Aufgabe des Routers.

Da du uns nicht verraten hast, welchen Router du denn hast, kann man nur raten.

Schau einfach hinten nach, ob da noch Anschlüsse frei sind, wie auf diesem Bild, jeweils mit Lan gekennzeichnet

 - (WLAN, Router, LAN)

Klar...du kannst aber auch einfach einen wlan verstärker benutzen

Ja natürlich

Was möchtest Du wissen?