können wir heute noch frei leben?

Support

Liebe/r lafloraison,

suchst du einen Rat oder möchtest du nur diskutieren? gutefrage.net ist eine Ratgeberplattform und daher ist dein Beitrag auf der Startseite fehl am Platz. Um Diskussionen zu führen oder auf etwas hinzuweisen, ist unser Forum da: www.gutefrage.net/forum. Ich bitte dich, dies bei deinen zukünftigen Fragen zu beachten.

Danke für Dein Verständnis und viele Grüße,

Tim vom gutefrage.net-Support

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

richtig frei mit Sicherheit nicht. Wir Alle sind abhängig von bestimmten Systemen. Und unsere Freiheit wird auch durch die Gesellschaft eingeschränkt.

Selbst auf einer einsamen Insel hätten wir nicht die völlige Freiheit, da unser Geist und Charakter durch Familie und Gesellschaft geprägt wurden.

Es gibt eine gewisse philosophische Freiheit, die jedoch wiederum eine große Portion Intellekt benötigt.

Dankeschön :-))

0

Im Leben kann man niemals frei sein, weil es da zu viele Zwänge gibt. Eingesperrt in einen Körper, der Bedürfnisse hat, haben wir eine Aufgabe und sind nicht frei. Frei kann nur der Geist und die Seele sein. Der Geist nur teilweise, weil er von Randbedingungen eingeholt wird. Bleibt nur die Seele, die frei sein kann. Wenn sie "Erleuchtung" gefunden hat. Sonst ist sogar die Seele in einen Kreislauf des Lernens eingebunden und noch nicht frei. Und Freiheit im Leben ist definitiv sehr relativ.

Heute freier als jemals zuvor. Blätter mal in einem Geschichtsbuch.

Was ist da dran, daß Deutschland nicht souverän ist?

Der russische Präsident Putin geht davon aus bzw. sagt, daß die BRD kein voll souveräner Staat ist. Das wird ja auch gerade sehr heftig im Internet diskutiert z.B. auf Facebook.

Wie beispielsweise das Bild, das ich als Screenshot angefügt habe. Nun bin ich etwas verunsichert, weil ich nicht so richtig verstehen kann, warum sich Deutschland das denn bieten läßt.

Wie man auch in den Nachrichten lesen kann (in diesem Falle RT), sagte Putin folgendes:

""In der Welt gibt es nicht so viele Länder, die das Privileg der Souveränität genießen. Ich will niemanden beleidigen, aber was Frau Merkel [in ihrer Bierzeltrede] gesagt hat, ist Ausdruck des Unmuts über eine beschränkte Souveränität, der sich seit langem angestaut hat", kommentierte Wladimir Putin die jüngsten Spannungen zwischen der Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem US-Präsidenten Donald Trump. "Ich beteuere es Ihnen, was auch immer sie darauf antwortet", bemerkte Russlands Präsident."

Quelle: https://deutsch.rt.com/international/51684-wladimir-putin-was-merkel-auch-sagt/

Der Artikel ist natürlich noch wesentlich ausführlicher und beleuchtet wohl eines er Grundprobleme, daß die BRD offensichtlich nach der Aufteilung nach dem 2.WK aufgeteilt wurde und die USA daraus eine Art "Kolonie" machten, wenn ich das richtig verstehe.

Allerdings hege ich etwas Zweifel, denn die DDR Bürger gingen ja auf die Straße weil sie unbedingt zum Westen gehören wollten, und nicht andersrum. Oder waren das damals völlig andere Voraussetzungen?

Ich habe aber auch schon öfter gehört, daß die DDR eine Verfassung hatte, aber wir haben keine. Ich habe mir mal aus Interesse unser Grundgesetz durchgelesen und stieß auf einen Artikel, der besagt, daß wir erst eine Verfassung wählen dürfen, wenn alle Deutschen Länder vereinigt sind. Nun ist das aber doch seit 1990 der Fall, warum gibt es immernoch kein Referendum? Oder gilt der Artikel nur, wenn auch Schlesien usw. wieder zu Deutschland gehören?

Wer kennt sich da ein wenig aus und kann mir das erklären?

...zur Frage

Was haltet ihr davon das die Freiheitsrechte immer weiter eingeschränkt werden? Neues Polizeigesetz?

Der zukünftige Innenminister Horst Seehofer will die Überwachung in Deutschland ausbauen um für mehr "Sicherheit" zu sorgen. Sein Vorbild dafür Bayern.

Dort wurde als Folge zunehmender Kriminalität, wie Messerattacken und Übergriffe gegen Frauen, das härteste Polizeigesetz seit 1945 durch die CSU verabschiedet. Dies wird in noch nicht mal 5 Monaten in Kraft treten.

Verschwiegen wird dabei, dass die gleichen Politiker mittels der illegalen Masseneinwanderung die aktuelle Gefährdungslage in Deutschland erst geschaffen haben. Somit sind diejenigen, die jetzt nach mehr "Sicherheit" rufen, mit für die Kriminalität verantwortlich. Auf der einen Seite sind sie aufgrund der verdoppelten Rüstungsexporte in den Nahen Osten, sowie der illegalen Grenz Eröffnung Brandstifter und Feuerwehrmann in einem. - Ein Schelm, wer hinter diesem Vorgehen eine planvolle Absicht erblickt (ordo ab chao).

Hier ein paar Punkte aus dem neuen Polizeigesetz in Bayern:

  1. Die Polizei darf ab August faktisch unendlich viele Haftstrafen verhängen. Sogenannte "Gefährder" können, ohne das sie etwas getan haben, nur auf Verdacht hin zuerst 3 Monate, mit weiterer richterlichen Genehmigung unbegrenzte Zeit in Vorbeuge Gewahrsam genommen werden. Um freigelassen zu werden muss er aus der Haft aus "beweisen" können, dass er keine Gefahr (mehr) ist.
  2. Die Polizei kann Bürger zwingen seinen Wohnort zu wechseln oder nicht zu verlassen. Ein Richter Vorbehalt hiergegen ist nicht gegeben.
  3. Zukünftig darf die Polizei bei Versammlungen und Demonstrationen eine automatische Online-Gesichtserkennung einsetzten.
  4. Post darf beschlagnahmt und geöffnet werden
  5. Ermittler dürfen unter falschen Namen auch in Wohnungen eingesetzt werden, ebenso im Internet und in den Sozialen Medien. (Bedenkt das die KI immer weiter kommt, so das Google bereits bald eure Stimme "lernen" kann und es bald vielleicht nicht mehr möglich ist unterscheiden zu können ob es ein Mensch oder KI ist, die Stimme könnte sich anhören wie eure Mutter, ist allerdings eine KI)https://t3n.de/news/google-assistant-telefonieren-1077901/ was kann die Polizei mit dem Gesetz auch noch in Zukunft alles tun?
  6. Polizei darf im Internet Daten löschen und verändern.
  7. Es dürfen Drohnen eingesetzt werden, die offen oder verdeckt filmen oder lauschen.
  8. Das Gesetz führ die Fußfessel ein, von denen eine angebliche Gefahr ausgehen soll. (Man sollte die Fußfessel am besten auch den Abgeordneten anlegen, die für so ein Gesetz gestimmt haben)

Danke für jeden der sich die Zeit genommen hat sich dies durch zu lesen.

Aber was haltet ihr davon? Die Stasi bzw DDR war nichts dagegen und das ist erst der Anfang...

...zur Frage

Leben wir in Freiheit?

Manchmal, wenn ich am Arbeiten bin, kommt mir der Gedanke: Geniessen wir wirklich die Freiheit? Sind wir frei auf dieser Welt? Ich denke, obwohl wir bald sterben, und es UNSER LEBEN ist, können wir nicht so leben , wie wir wollen. Glaubt ihr, dass das der Grund ist, warum Naturburschen glücklicher sind, als der heutige moderne Mann? Wir MÜSSEN! von Klein an in die Schule und wir MÜSSEN arbeiten, wenn wir überleben wollen. Früher hatte man nicht so viele Einschränkungen im Leben. Man hatte einfach gefischt, und der Tag war gerettet. Jeder konnte selbst entscheiden, wie er leben wollte. Doch heute ist es gar nicht mehr so... Wir leben in einem System. Was denkt ihr darüber?

...zur Frage

Sind Pferde die geritten werden oder Pferde, die ihr Leben lang frei sind glücklicher?

...zur Frage

Welche Partei (außer AfD!) ist gegen die Widerspruchslösung bei Organspende?

Jens Spahn will, daß wir alle unsere Organe spenden müssen, wenn wir nicht ausdrücklich widersprechen!

Schon toll, wenn jemand dann z.B. unverhofft ins Koma fällt und er ausgeweidet wird. Oder was ist mit Obdachlosen, die kein Geld für eine Patientenverfügung haben, sind die dann Freiwild, oder was???

Warum tut da keiner was? Ich weiß nur von der AfD, daß sie dagegen sind, aber die sind mir zu rechts :(

Gibt es denn sonst keine Partei, die es bei der jetzigen Form (Organspende nur bei expliziter Zustimmung) behalten will?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?