Können wir eine Anzeige von der Bundeswehr bekommen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

könnte sein das es nicht zur anzeige kommt wenn die Lehrer schon sagen das es toll war das ihr ehrlich seit könnte ja sein das sie vielleicht mit der Bundeswehr geredet haben wenn ihr nicht irgendwas extremes schlimmes angestellt habt

Was mir gemacht war in der jetzigen Zeit nicht so toll aber so schlimm auch wieder nicht.

0

Bis jetzt ist noch nichts gekommen ^^

1

Wenn Du nicht genau sagst, was passiert ist, kann hier auch niemand sagen, was euch erwarten könnte.

Es gibt ja schließlich auch keine Gerichtsverhandlung, ohne dass die Tat bekannt ist :-)

Sagen wir es mal so. Es hat was mit der nationalistischen Zeit zu tun ^^

0
@HerrAppleNr1

Gottogott, wenn es eh nicht so tragisch war (nach deiner Aussage), dann sags doch einfach... -_- 

Was wars denn? Hit*ergruß gezeigt? Heil Hit*er gerufen? Strafbar nach Paragraph 86 StGB, kann zur Anzeige kommen. Eure Entschuldigung war schon mal ein guter erster Schritt. Wenn euch vor Ort keine weiteren Schritte angekündigt wurden, dann wird wohl wahrscheinlich auch nichts mehr nachkommen. 

Sollte das der Grund gewesen sein, ist das aber kein Blödsinn oder Dummejungenstreich, sondern mit allem Grund eine Straftat. Und die Bundeswehr hat ein berechtigtes Interesse daran, bei solchen Dingen klar zu zeigen, dass sie sie nicht toleriert.

1

Ja sowas in die Richtung war es. Aber ich denke das wir eher einen Verweis von def Schule bekommen würden ^^ Und mit dem kann ich gut leben. Und volljährig sind wir Gott sei dank noch nicht ganz. Aber da wird denke ich eh nichts mehr kommen. Nur der Soldat war verpflichtet es der Schule zu sagen und die Schule wird es bis nach den Ferien eh wieder vergessen haben ^^

0
@HerrAppleNr1

Eine Schulstrafe wird definitiv nachkommen, wenn es in die Richtung gegangen ist. Vergessen wird das sicher nicht.

1
@navynavy

Vergessen wird das sicher nicht.

Hoffen wir's. So, wie ich die Arbeit der Schulen erlebe, könnte der Fragesteller sogar recht behalten, was ich unverantwortlich fände.

2
@HerrAppleNr1

Dann sollte man euch mal den Jugendoffizier vorbei schicken, damit er mit euch aufarbeitet, was ihr da eigentlich glorifiziert habt.

Ja, haha, voll lustig alles. Derzeit brennen in Deutschland wieder Flüchtlingsunterkünfte und dunkelhäutige Menschen werden krankenhausreif geschlagen. Schon lustig, diese Nazis... -_-

3

Naja das sind recht deppen und ich bin eigentlich doch relativ beliebt bei den Lehrern ^^

0
@HerrAppleNr1

Sagen wir so: Wenn da nichts nachkommt, dann stimmt tatsächlich etwas nicht. Eine gerechte Strafe hat nichts mit Beliebtheit zu tun - jedenfalls sollte sie das nicht.

1

Haha. Darum wollte ich den eigentlichen Grund nicht schreiben weil ich ja sofort automatisch ein Nazi bin. Ist ja nicht so ich halb Kosovo-Albaner bin und mein Vater selbst Flüchtling war. Aber ich bin jetzt ein Nazi. Danke das du ApfelKind1986 das offizielle beschlossen hast.

0
@HerrAppleNr1

Aber ich bin jetzt ein Nazi

Nein, das hat Kollege Apfelkind1986 weder gesagt noch "beschlossen". Er hat lediglich klargestellt, dass solche Gesten auch dann nicht witzig sind, wenn sie witzig gemeint sind.

Übrigens können - und das ist das Interessante an der Sache - auch Nicht-Deutsche Nazis sein. Die Tatsache, dass man einen Migrationshintergrund hast, schließt nicht von vornherein aus, dass man Anhänger der NS-Ideologie ist.

2
@HerrAppleNr1

Du bist kein Nazi, du bist nur dumm. Deine Antworten hier zeigen nämlich, dass dir nicht im Geringsten bewusst ist, was ihr getan habt, von Schuldbewusstsein keine Spur. Und ich richte die Strafen sowohl meiner Soldaten als auch meiner Tochter zum Einen an der Schwere der Tat, zum Anderen am Unrechtsbewusstsein des Betroffenen aus. Daher hoffe ich, dass ihr da noch ordentlich einen auf den Deckel bekommt.

2
@navynavy

Die Tatsache, dass man einen Migrationshintergrund hast, schließt nicht von vornherein aus, dass man Anhänger der NS-Ideologie ist.

Siehe Frankreich, USA, England, Polen, Ungarn und und und...

2

Du weißt denke ich nicht mal was wir getan haben oder?

0

Der Polizei interessiert es nicht ob ihr "Deppen" seid oder nicht. Wenn ihr Mindestens 14 Jahre alt seid, so kann man euch strafrechtlich verfolgen.
Und die Bundeswehr kann durchaus problemlos eine Anzeige erstatten. Also ich würde schon damit rechnen, denn wenn es etwas harmloses wäre so würdest du es hier und nicht verheimlichen.

"Ich möchte nicht verraten, was ich wissen will, aber sagt es mir trotzdem"

?

Nimm einfach die Einschätzung deiner Lehrerin ernst und fertig. Was soll dir hier jemand sagen, ohne den Sachverhalt zu kennen?

Natürlich kann die Bundeswehr Anzeige erstatten sobald du einen Rechtsbruch begangen hast...

Du willst hier eine strafrechtliche Einordnung ohne den Straftatbestand kund zu tun...

Wenn ihr eine Straftat gegen die Bundeswehr begangen haben solltet, wird das definitiv Konsequenzen haben.

Wenn du nicht sagst, was ihr angestellt habt, solange kann es keine seriöse Antwort geben.

Wen es eine "Kleinigkeit" war dann sollte das nichts kommen, aber solltet ihr mist gebaut haben kann da auch was von den Feldjägern reinflattern ^^

Sagen wir es mal so. Es war blöd aber verzeih bar. ^^

0

Kann mir vorstellen das nichts mehr kommt aber zu 100% sicher bin ich mir nicht.

Wenn du nicht sagen willst was du angestellt hast können wir nicht sagen was passieren könnte ;)

Wäre besser zu beurteilen wenn du sagst um was es geht

Was möchtest Du wissen?