Können Winterreifen auf die Felgen von Ganzjahresreifen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am einfachsten ist es (wie hier schon geschrieben wurde) die gleiche Reifengröße zu nehmen, die du jetzt auch fährst - in diesem Fall passen auch deine alten Felgen zu den neuen Reifen.

Wie gesagt - die Größe (z.b. 175/65 R 14) muß exakt gleich sein. Die Zahl und Buchstabe dahinter dürfen nach oben hin abweichen. Will heißen anstatt einem 175/65 R14 82 Q dürftest du sir auch einen 175/65 R 14 84 T drauf machen.

Also die Zahl darf gleich oder höher sein (das besagt wieviel Gewicht der Reifen tragen kann). Der Geschwindigkeitsindex auch gleich oder höher - also anstat Q (bis 160 kmh)z.B. T (bis 190) oder H (bis 210).

Noch 2 Tips:

  1. Tu dir und deiner Sicherheit einen Gefallen und nimm nicht den billigsten Müll aus China. Wenn du nicht im Bereich der Premiummarken (Michelin, Conti, GoodYear etc) einkaufen willst, Dann nimm zumindest einen aus dem soliden Segment (Firestone, Fulda, Kleber, Dunlop, Uniroyal, Semperit) oder wenns denn ganz billig sein soll sowas wie Sava, Barum. Bstimmt kommen noch ein paar Kommentare mit weiteren guten Tips.

  2. schau mal hier: www.reifen-vor-ort.de

Vorteil: die Preise sind gut und du hast einen Reifenhändler bei dem du die Ware erst bezahlst wenn sie auf deinem Auto montiert ist und keinen eventuell dubiosen Online-Händler der vielleicht schon insolvent ist während deine Vorauszahlung bei ihm eingeht.

Jedenfalls solltest Du vorher auch mal in den Zulassungsbescheinigungen nachsehen welche Reifengrösse eingetragen ist.

Wenn die Reifengrösse identisch ist passen Winterreifen auch auf die Felgen die für Ganzjahres- oder Sommerreifen passend sind.

Worauf Du achten solltest ist der Geschwindigkeitsindex, der bei Winterreifen gern sehr niedrig ist. Winterreifen darf man zwar mit geringerem Index als vorgeschrieben fahren wenn eine dementsprechende Plakette im Sichtbereich des Fahrers ist, aber manchmal kosten Reifen mit höherem Index nur minimal mehr.

Wenn die Größe passt, kannst du jeden Reifen auf jede Felge machen.

Muss ich dann nur darauf achten, dass die Reifengröße meines Ganzjahresreifens mit dem Winterreifen übereinstimmt?

0
@Ilona278

Ja, das wäre das einfachste. Wenn diese Größenangaben (Zahlen wie z.B. 175/65R14 oder ähnlich) bei beiden Reifen gleich sind. Damit Reifen und Felge aufeinander passen, kann die mittlere der drei Zahlen theoretisch auch abweichen, nur das ist dann meistens nicht zugelassen, weil der Tacho dadurch falsche Werte anzeigt, oder der Reifen im Radkasten anstößt.

0
@daCypher

Danke für deine hilfe:) Dann schau ich mich mal um.

0

Ja das kannst du machen und mußt keine neuen Felgen kaufen,. Schau aber erst nochmal in deine Papiere. bei den neueren steht nur noch eine Reifengröße. Bei älteren Autos sind oft 2 Dimensionen eingetragen Beim Golf 3er zB. 185/60R14 für Sommerreifen und175/65R14 für Winterreifen. Wenn ein solcher Fall bei dir vorliegt dann wähle den Als Winterreifen genannten.

Noch ein Tipp zu den Reifen: Nimm einen guten Mitteklassereifen, aus den letzten Reifentest, da wären:

•Barum, Semperit, Uniroyal aus dem Hause Conti

•Fulda, Dunlop aus dem Hause Goodyear

•Oder auch Vredestein

Das alles sind Reifen, von denen man sagt: das Fahrverhalten ist ausgewogen

Es muß nicht immer Premium sein.

wieso fragst du nicht in dem reifenservis bei den profis ? denen würde deine frage sehr gefallen !

Was möchtest Du wissen?