Können vor der Periode Magenschmerzen auftreten?

5 Antworten

Magenschmerzen können vor der Periode durchaus vorkommen. Viele haben auch Symptome wie Kopfschmerzen oder ganz bekannt die Schmerzen im unteren Bereich des Rückens. Hattest du denn schon mal Bauchschmerzen, bevor du deine Regel bekommen hast? Manchmal hat man Beschwerden, die man sonst nicht hat. Ich habe zum Beispiel immer nur Rückenschmerzen, aber letzten Monat hatte ich plötzlich das erste mal Unterleibsschmerzen vor meiner Periode. War mir auch ganz neu. Jetzt wo ich das mit den Kaugummis lese, denke ich, dass deine Magenschmerzen eher daher kommen, da zu viele Kaugummis auf einmal nicht gut sind, abführend wirken oder nur Bauchschmerzen verursachen, vor allem, wenn man sonst nichts weiteres gegessen hat. Wenn du Durchfall bekommen hast, dann werden die Schmerzen höchstwahrscheinlich von den Kaugummis kommen und nicht von der Periode. Magenschmerzen können wie gesagt vorkommen, aber in deinem Fall wird das nichts mit der Periode zu tun haben, sondern an den ganzen Kaugummis liegen. Magenschmerzen: von den Kaugummis und die krampfartigen Unterleibsschmerzen: von der Periode (meine These) :) Gute Besserung!

Ja klar kann das vorkommen. Recherchiere mal nach "PMS".

http://www.frauenaerzte-im-netz.de/de_preamenstruelles-syndrom-was-ist-das-praemenstruelle-syndrom-pms-_1092.html

Allerdings können Magen-/Bauchschmerzen allerlei Ursachen haben die nur von einem Arzt abgeklärt werden. Wenn sie also nicht besser werden wende dich bitte zunächst an einen Arzt. Dieser kann dir dann auch sagen wie du damit umgehen solltest.

Lg

HelpfulMasked

Das liegt bestimmt an den Kaugummis. Es kann natürlich sein dass man Unterleibschmerzen oder Bauchschmerzen bekommt vor oder direkt bei der Periode.

Entsteht Durchfall von zu viel gekauten Kaugummis?

Kaugummis werden ja lediglich gekaut und gelangen nicht in den Körper. Lediglich geringe Anteile der Inhaltsstoffe werden über den Speichel geschluckt. Deshalb kann ich nicht wirklich nachvollziehen, wie es sein kann, dass der übermäßige Konsum von KAUgummis abführend wirkt. Wie viele Kaugummis sind denn übermäßig viele und wie können geringe Mengen an Süßstoffen eine derart starke Wirkung entfachen? Ich habe heute über den Tag verteilt 24 zuckerfreie Kaugummis gekaut und schätzungsweise zwei oder drei davon auch aus Versehen geschluckt. Jetzt habe ich sehr, sehr weichen Stuhlgang und frage mich, wie das von so wenigen Kaugummis ausgelöst werden kann, wenn diese gar nicht wirklich IN den Körper gelangen. Wie geht das? Sind 24 Kaugummis übermäßig und kann diese Menge Durchfall verursachen, wenn man sie nacheinander kaut? Hat jemand Erfahrung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?