können Vögel auch denn gemeinen Schneeball fressen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Fruchtreife der beerenähnlichen Steinfrucht liegt zwischen August und November. Die Früchte sind Wintersteher mit Verdauungsverbreitung. Sie werden von manchen Vögeln, z. B. von Drosseln, gemieden, aber von anderen Vögeln im Laufe des Winters gefressen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Gew%C3%B6hnlicher_Schneeball

Gemeiner Schneeball: Der einheimische Strauch wächst
dicht verzweigt und erreicht ausgewachsen eine Höhe von bis zu vier
Metern. Ab Juni blüht er weiß, im Herbst trägt er rote Früchte, die den
Vögeln besonders gut schmecken. Der Schneeball verträgt Schatten und
begnügt sich mit einem durchlässigen normalen Gartenboden.

http://www.ndr.de/ratgeber/garten/Eine-Vogelhecke-pflanzen,vogelhecke101.html

Aber ausgereift werden sie gerne von Vögeln
gefressen.

http://www.blumen-garten-pflanzen.de/straeucher/viburnum-opulus-gemeiner-schneeball.htm

Schon ab August trägt er Früchte. Drossel, Bergfink, Gimpel und Tannenhäher schmecken die Beeren erst nach dem ersten Frost. Bis in den Winter kann man deshalb die schönen roten Beeren an dem kahlen Strauch glänzen sehen.

https://www.sdw.de/pdf/Merkblatt%20Straeucher%20am%20Waldrand.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerandereAchim
02.01.2016, 17:54

Wieder einmal ein toller Beitrag, antn. Mit diesen Infos werdet Ihr beiden Euer Referat schon schaukeln :)

Ich wünsche Dir ein glückliches Jahr 2016

0

Was möchtest Du wissen?