Können viele Menschen in Deutschland Dänisch - und warum?

...komplette Frage anzeigen

DAS ERGEBNIS BASIERT AUF 7 ABSTIMMUNGEN

Ich spreche kaum/gar kein Dänisch 71%
Ich spreche Dänisch 28%
Ich spreche ein wenig Dänisch 0%

5 Antworten

Ich spreche kaum/gar kein Dänisch

Ich habe einmal überlegt, Dänisch zu lernen, aber vor allem wegen der Aussprache und den wenigen Sprechern war es mir nicht attraktiv genug. In Norddeutschland wird Dänisch auf jeden Fall im Unterricht angeboten und es gibt auch eine kleine dänische Minderheit, aber ich glaube dass es insgesamt sehr wenige Menschen sind, vergleichbar mit den Deutschen, die Tschechisch oder Portugiesisch sprechen können.

Ich spreche Dänisch

Ich habe den Eindruck, dass es in Deutschland nicht viel Mitmenschen gibt, die Dänisch sprechen, zumindest nicht in unserer hiesigen Runde.

Ich habe Dänisch schon als Kind gelernt ...

... og din viden om det danske sprog stammer dog vist fra aftenskole? ;-)

exchangemouse 24.08.2015, 20:18

Tror nok det der hans dansk kommer fra :p 

0
Ich spreche Dänisch

Ich spreche Dänisch, weil ich ein Auslandsjahr in Dänemark gemacht habe. Dänisch ist nicht ganz so schwer zu lernen für Deutsche, aber es steckt trotzdem Arbeit und Mühe drin. 

Es wundert mich grade leicht warum du dich "Numseknepper" nennst, weisst du denn was das bedeuted? 

Ich spreche kaum/gar kein Dänisch

Was heißt hier viele Menschen ? Es gibt in Schleswig - Holstein eine "dänische Minderheit" die dänisch sprachig ist. Genau so wie es in Süd - Dänemark eine "deutsche Minderheit" gibt, die neben Dänisch auch Deutsch spricht!

Ich spreche kaum/gar kein Dänisch

Ich habe mal zwei Semester Schwedisch an der Uni belegt, deshalb verstehe ich auch etwa 1/3, wenn ich etwas auf Dänisch lese, aber von Sprechen kann keine Rede sein...

Was möchtest Du wissen?