Können Verein erben?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erben können natürliche, aber auch juristische Person sein, was ein Verein ja ist.

Müsste § 1922 I BGB sein.

Schau doch einfach, ist ja das Buch 5 des BGB. wenn du bisschen weißt wie das BGB aufgebaut ist, kann man sowas auch einfach im BGB suchen...

Welche frau mag fußball ??? Eigendlich müsste das gehen aber wenn die sichergehen will sollte die einen verwandten dem sie vertraut das geld geben dass er es für die spendet

Steht in meinem Aufgabenblatt :D kann nichts dafür ! Da steht allerdings auch, dass es nicht geht und ich war entwas verwundert.

0

Geschäftsfähigkeit bei Dienst- und Arbeitsverhältnis

Hallo zusammen,

in der Schule haben wir grade etwas, womit ich nicht zurecht komme. Wir müssen die Geschäftsfähigkeit im Rahmen des Dienst und Arbeitsverhältnisses erläutern.

Habt Ihr das schonmal gehabt oder wisst ihr wie das ist?

Danke schonmal für Eure Antworten!

...zur Frage

Frau zerstört Testament weil Sie Angst hat zu erben.. was passiert?

Hallo Community,

ich habe folgende Frage: Eine Frau mit 2 Kindern hat das Testament ihres verstorbenen Mannes zerstört weil Sie Angst hat Verantwortung zu erben und Sie ihrer Meinung nach kein Geld braucht. Nach ca. 2 Jahren (gesetzliche Erbfolge) gibt sie die Tat zu. Mit welchen Konsequenzen hat Sie zu rechnen? Bekommen die restlichen Erben mehr geld weil das Testament unterschlagen wurde? Laut Testament sollte ein Kind enterbt werden ...

...zur Frage

Benachrichtigung von Gesetzlichen Erben?

Meine Patentante ist verstorben, ich habe kein Verwandschaftsverhältnis zu ihr, Sie war die Freundin meiner Mutter! Meine Patentante hat selber keine Kinder und die nächsten Angehörigen sind ihre Cousinen! Meine Frage ist nun da meine Tante ein Testament gemacht hat in dem meine Mutter, ich und noch andere Bekannte wohl bedacht sind, werden wir wohl informiert. (Der Notar hat nach unseren Anschriften gefragt) Meine Frage nun werden die Cousinen auch benachrichtigt wenn sie im Testament nicht bedacht sind. Weil sie halt laut Gesetz ja die Erben wären wenn es kein Testament geben würde?

Vielen Dank im voraus für die Antwort.

...zur Frage

Wer erbt als Nacherbe bei Berliner Testament wenn Ehegatte vorverstirbt?

Herr A und Frau A haben ein Berliner Testament, Herr A ist verstorben, Frau A hat somit geerbt. Jetzt ist Sohn der beiden gestorben, Frau A lebt immer noch. Wer erbt jetzt? Erben die KInder von Sohn A oder kann Frau A auch noch per Testament frei entscheiden wer erbt?

...zur Frage

Pflichtteil geerbt nun eine Inkassorechnung erhalten?

Hallo,

meine Tante hat vor zwei Jahren ihren Vater verloren. Soweit sie mir erzählt hat hat sie nur den Pflichtteil geerbt. Wobei Sie auch erwähnt hat das sie kein Geld bekommen sondern nur einen Anteil des Hauses.

Nun 2 Jahre später hat sie von der Inkasso/Sparkasse einen Brief erhalten in dem steht das ihr Vater noch Schulden von über 47.000€ hat und sie die doch bis nächste Woche zahlen muss.

Was ich jetzt aber nicht verstehe ist: Sie hat gemeint sie musste den Pflichtteil annehmen, sonst hätte sie sehr viel Geld (20.000) zahlen müssen?! Kann das wirklich sein? Ich dachte man kann den Erben immer ausschlagen, und eigentlich ist ein Pflichtteil ja auch kein wirkliches Erbe.

Und jetzt verstehe ich auch nicht wie Sie erst nach zwei Jahren einen Brief bekommt das sie die Schulden zahlen muss?

Bin gerade total verwirrt.

Bedanke mich jetzt schon für eure Hilfe.

...zur Frage

In einem Berliner Testament haben ein Ehepaar (kinderlos) ihre 2 Taufkinder als Erben eingesetzt. Die Frau ist verstorben und der Mann hat wieder geheiratet.?

Der Mann hat wieder geheiratet, möchte nun die neue Frau erben lassen und bittet die Patenkinder um einen Erbverzicht. Die Verstorbene hat eines der Patenkinder zu 100 Prozent bedacht und der Mann das andere. Was geschieht mit den Erbansprüchen von Kind A und B?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?