Können uns Träume wirklich etwas sagen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich glaube das Träume sagen wie du im innersten fühlst, also im Unterbewusstsein,aber es könnte gut möglich sein das in deinem Traum eine Person vorkommt an die du eigentlich nicht dachtest und am nächsten Tag erfährst du dieser Person ist etwas schlimmes passiert Tod etc. das ist meinem Vater passiert, als Deja Vu bezeichnet man nur Situation wo man denkt das man sie schon einmal erlebt hätte, helfen würde dir vllt ein Traumtagebuch um deine Träume aufzuschreiben um Realität von Traum zu trennen.
Aber für mich sagen Träume nur das aus dem Unterbewusstsein aus oder etwas das du nicht verarbeiten konntest, also du bist im Stress in der Arbeit und dann träumst du am Abend/Nacht davon das du in Arbeit versinkst oder das du im Urlaub bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, Träume können durchaus zur Konflikt- oder Vergangenheitsbewältigung des Träumenden beitragen.

So stünde das Beispiel "Zähne verlieren" bei dem Träumenden für einen hilflosen, in seiner Aktivität und Geltung gebrochenen Menschen den seine Probleme zermürben. In einer Therapie würde damit das Aktivitätsniveau sowie die Selbststeuerung des Patienten fokussiert werden.

Eine Lokomotive stünde für einen Geltungsdrang und Leistungsehrgeiz um einer deprimierenden Isoliertheit zu entfliehen (agitierte Depression).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde Träume eher als Meditation sehen. Natürlich können sie (wie von dir schon genannt) auch die Zukunft vorhersagen. Ich glaube schon das unsere Träume so etwas aussagen können durch versteckte Botschaften

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?