7 Antworten

Können Tiere frei sein?

Frei wovon? Frei wofür?

Auf solch eine schwammige Frage kann man seitenlang antworten und hat am Schluss dennoch einen Punkt übersehen.

Tiere können in freier Wildbahn leben, wenn sie nicht zu sehr durch den Menschen domestiziert wurden und auf ihn angewiesen sind.

Tiere sind nicht frei von Trieben und Instinkten, sondern folgen diesen, um hierdurch ihr eigenes Überleben und das ihrer Art zu sichern.

Tiere sind nicht frei von "Selbstsucht", auch wenn einige Arten einen hohen Grad an sozialem Verhalten zeigen, sondern auf ihr eigenes Überleben bedacht.

Tiere werden in ihrer Freiheit durch die Zerstörung ihrer Lebensräume durch Faktoren wie den Klimawandel und den Menschen, eingeschränkt.

Tiere sind frei von moralischen Beschränkungen, frei von Schuldgefühlen über Vergangenes und frei von Ängsten über eine ungewisse Zukunft.

Tiere sind somit sowohl frei, als auch unfrei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kostenlosertip
07.11.2016, 21:10

Frei wovon? Frei wofür?

...in ihrem natürlichen Verhalten wahrgenommen zu werden, dafür frei.

Tiere sind nicht frei von Trieben und Instinkten, sondern folgen diesen,
um hierdurch ihr eigenes Überleben und das ihrer Art zu sichern.

...wie der Mensch auch

du sagst: einige Tiere zeigen ein hohes Grad an sozialem Verhalten es gibt viele Tiere sich sozial Verhalten, nicht unbedingt dem Mensch und seiner Logik gegenüber. Sondern gegenüber ihren Artgenossen.

frei von "Selbstsucht" ist niemand und niemand ist nichts. Das hebt sich auf.

Es gibt Tiere die können nachtragend sein gegenüber einem Menschen, und zeigen es auch. Niemand legt dabei die Zeit fest als der Mensch selbst, der seine Zeit als Maßstab wählt, weil es Menschen Jahrelang gegenüber einem Tier zelebrieren können.

Die Frage finde ich jetzt nicht "schwammig" die Aussagen die wir als Mensch und die Interpretationen wie es wohl sein könnte, die finde ich schwammiger. Denn zuletzt ist ein Tier auf dem Stand wie der Mensch frei und auch unfrei. Es gibt keinen Unterschied.


0
Kommentar von Enzylexikon
08.11.2016, 19:47

Vielen Dank für den Stern. :-)

0

Frei im Geiste?

Ich glaube, dass freilebende Tiere ebenso wenig frei sind wie frei - in der Natur lebende Menschen.

Es ist doch bei allen Lebewesen dasselbe! Man muss ständig irgend etwas tun, um am Leben zu bleiben und sei es nur, zu atmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kostenlosertip
07.11.2016, 19:59

Wenn man die Weltkugel als ein "geschlossenes System" betrachtet, dann sind sie nicht frei. Du musst nichts tun, du entscheidest dich freiwillig,so auch das Tier und die Pflanze. Verwechseln darf man hier nicht das man erst frei ist, wenn dem Tier,Mensch,Pflanze nichts passiert,denn es gehört für das Tier, Mensch, Pflanzenwesen dazu das es sich "duelliert" mit der Natur selbst.Deshalb sind wir ausgesetzt oder abgesetzt oder niedergelassen worden.

0

Tiere sind doch schon frei.. Sie sind gut ausgestattet wie z.B mit Fell&co. Tiere haben einen klugen Instinkt. Z.b am Winter. Sie wissen wo sie ihr Essen finden. Niemand sperrt sie ein, außer wir Menschen.. :( Den Tieren sollte man nicht die Freiheit rauben. Wenn sie Hilfe benötigen, eilen wir zur Hilfe und lassen Sie wieder frei...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichtmal wir Menschen sind wirklich frei. Tiere dann erst recht nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Frage ist unverständlich und daher nicht zu beantworten. Definiere, was Du unter frei verstehst und welche Tiere Du meinst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, sie können zum Beispiel frei von Läusen sein. 

Ansonsten ist es schwierig oder gar unmöglich, eine solch schwammige Frage zu beantworten.

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie sind frei. Doch die Finger vom Geist der Menschen verführt, nutzen das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schwoaze
07.11.2016, 20:59

Ich versteh das nicht, Hilfe!

1

Was möchtest Du wissen?