Können Tampons das Jungfernhäutchen reißen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn du alles falsch machst, was du falsch machen kannst (also z.B. den Tampon mit Gewalt in die total falsche Richtung schiebst) könntest du dir das Jungfernhäutchen tatsächlich verletzen.

Aber bei normaler und vorsichtiger Anwendung brauchst du keine Angst zu haben. Das Jungfernhäutchen ist eine weiche, elastische, ring-oder halbmondförmige Hautfalte am Scheideneingang. In der Mitte ist eine Öffnung, und der Tampon kann da ganz einfach durchrutschen. Es geht schräg nach hinten-oben, nicht gerade nach oben.

Schieb den Tampon auf jeden Fal ganz nach hinten in die Scheide. Er sitzt richtig, wenn du ihn gar nicht mehr spürst.

Nein normalerweise nicht. Allerdings kommt es auf dein jungfernhäutchen an bei manchen Frauen reißt das ja schon beim Sport... Allerdings solltest du dir da keine sorgen machen müssen, da das nich häufig so ist.

Nein. Also jeder Frauenarzt wird das bestätigen. Solange du nicht unnötig Gewalt beim einführen anwendest wird da nix passieren. Diese Frage haben sich aber viele Frauen gestellt als es soweit war. Keine angst also. Möchtest du aber dennoch auf Nummer sicher gehen lass dich von einem Fa beraten und untersuchen. Manchmal ist das jungfernhäutchen längst gerissen und du hast es gar nicht gemerkt zb. beim Fahrradfahren.

Du kannst aber auch einfach binden benutzen oder die ökologisch schönste Variante eine menstruationstasse.

Lg

Das kann auch aus anderen Gründen reissen. Was ist daran so schlimm?

Das Jungfernhäutchen kann aus verschiedensten Gründen reißen. Grundsätzlich kann das passieren, wenn du vorsichtig bist, sollte das aber halten. Und wenn nicht, ist's doch auch nicht schlimm :-)

Kann passieren, aber dazu müsstest du schon etwas mehr Gewalt anwenden..


Unsere Klasse hatte Mädchentage und wir waren bei einer Fraunenärztin sie sagte Nein.

Eigentlich nicht wenn du die richtige Größe hast.

Was möchtest Du wissen?