Können Strichcodes einen Alarm auslösen?

8 Antworten

Es gibt flache Strichcode-Aufkleber, die unterhalb mit einer hauchdünnen Folie beschichtet sind. Die können durchaus Alarm auslösen. - Warum willst Du das wissen?? :-)

Es gibt auch sog. RFID-Aufkleber, die einen Diebstahlalarm auslösen können. Diese sind sehr Flach und von Papier nicht zu unterscheiden.

Ich will gar nicht wissen, was Du mit dieser Information anfangen willst...

Ich glaube schon, dass die bei manchen dazu gut sind, aber nicht bei allen. mit dem piepsegerät wird der dann entwertet oder so.

Der Strichcode allein kann keinen Alarm auslösen, da er lediglich Zahlen und Buchstaben beinhaltet. In/unter manchen sind allerdings sog. RFID-Chips eingearbeitet, welche dann Alarm auslösen. Diese erkennst du aber, da diese etwas stärker sind. Der Detektiv oder die Dame an der Kasse werden es dir später genauer erklären :o)

Den Alarm lösen die so genannten Warensicherungsetiketten aus. Das isnd z.B. diese, wie auf den Parfümflaschen. Allerdings gibt es diese auch sehr viel kleiner und unauffälliger angebracht.

Der normale, auf der Packung aufgedruckte, Strichcode löst keinen Alarm aus. Ein aufgeklebtes Strichcode-Etikett kann aber durchaus auf der Rückseite ein Warensicherung haben.

Als Anmerkung: Falls Deine Frage darauf abzielt, nun ab und zu in Geschäften aus "Versehen" mal was mitzunehmen... LASS ES

Es gibt inzwischen weit mehr als nur die Sicherungsetiketten. Und zusätzlich immer mehr Richter, die ab dem 3. Ladendiebstahl mit der Gesetzeskeule zuschlagen. Da ist dann nix mehr mit Sozialstunden und Bewährung.

0

Was möchtest Du wissen?