Können Sternen-Konstellationen Einfluss auf des Menschen Persönlichkeit nehmen, oder die Kombination der Chromosomensätze?

 - (Psychologie, Leben, Glaube)

Das Ergebnis basiert auf 15 Abstimmungen

die Kombination der Chromosomensätze von Mann & Frau 67%
Tierkreiszeichen 33%

9 Antworten

Tierkreiszeichen

Aber nur wenn zufaellig in dieser Sternen Koalition ein Gamma Blitz (ɣ-Strahlung)

(extremsten bekannten Entladungen kosmischer Strahlung) seinen Standort hat.
Sie entstehen, wenn durch den Zusammenprall zweier Sterne unvorstellbare Energiemengen freigesetzt werden. Ihre Strahlen rasen dann mit Lichtgeschwindigkeit und großem zerstörerischen Potenzial durchs All.

Natuerlich muesste diese ɣ-Strahlung auch noch stark gebuendelt sein oder auf
den Weg gebuendelt werden z.B. durch schwarze Loecher und nicht ueber alle Tierkreiszeichen (Jahreszeiten, Sonnenfinsternisse) die Erde gleich treffen oder streifen, da sonst die Unterschiede, der Strahlungsbelastung wegfallen, wuerde.

Bei solchen extrem unwahrscheinlichen Szenarien koennte ich mir eine Beeinflussung der Chromosomensaetze vorstellen. An Horroskope oder Astrologie glaube ich nicht, da die Bewegung und Lage von Sternen, nur subjektiv (Hoffnung, Glaube etc.) von Menschen mit Haltungen und Verhaltensweisen von Gruppen, Gesellschaften, aber auch mit Naturereignissen (Mystik) in Zusammenhang gebracht werden. Da halte ich es fuer wahrscheinlicher, das z.B. der Vollmond einen groesseren Einfluss, auf den Menschen, hat. (hat mich aber noch nie interessiert).

An Horoskope oder Astrologie glaube ich nicht

Das ist auch keine Astrologie!

Natürlich ist das keine Astrologie, weil es gibt nicht nur zwölf Menschentypen in Ableitung der Tierkreiszeichen, was in der Antwort fälschlicherweise mit den astronomischen Sternbildern gleichgesetzt wird. Das sind typische Fehler, wie sie von Astrologie-Laien häufig gemacht werden. Aber natürlich sind das ganz erhebliche gravierende Fehler, welche einen ganzen Text und auch ganze Untersuchungen unbrauchbar machen, weil es eben falsch ist. Sonst wäre es ja auch viel zu einfach. Bei den richtigen Horoskopen kommt es immer auf Zeit und Ort an und nicht etwa einfach nur auf den Geburtstag oder die Jahreszeit in Anbetracht von Sternzeichen. Das ist eben das Problem, wenn man die Dinge einfach nur äußerlich sieht und gar nicht genau weiß, was mit den Begriffen Zeit und Ort eigentlich in Wirklichkeit gemeint ist.

0
die Kombination der Chromosomensätze von Mann & Frau

Wer heute noch glaubt, das Tierkreiszeichen Einfluss auf die Perönlichkeit haben, sollte sich eines besseren belehren lassen. Leider ist dem aber so.

Denn immer noch werden Horrorskope gern gelesen. Dauerleser werden sogar noch davon stark beeinflusst. So ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass das Vertrauen in Horrorskope immer größer wird.

Grösser vermutlich nicht, aber es gibt immer noch genug.

0

Das ist auch keine Astrologie!

Natürlich ist das keine Astrologie, weil es gibt nicht nur zwölf Menschentypen in Ableitung der Tierkreiszeichen, die in der Antwort fälschlicherweise mit den astronomischen Sternbildern gleichgesetzt werden. Das sind die typischen Fehler, wie sie von Astrologie-Laien häufig gemacht werden. Aber natürlich sind das auch ganz erhebliche und gravierende Fehler, welche einen ganzen Text und auch ganze Untersuchungen unbrauchbar machen, weil es eben falsch ist. Sonst wäre es ja auch viel zu einfach. Bei den richtigen Horoskopen kommt es immer auf Zeit und Ort an und nicht etwa einfach nur auf den Geburtstag oder die Jahreszeit in Anbetracht von Sternzeichen. Das ist eben das Problem, wenn man die Dinge einfach nur äußerlich sieht und gar nicht genau weiß, was mit den Begriffen Zeit und Ort eigentlich in Wirklichkeit gemeint ist.

0

Ich denke die Lösung ist sehr viel simpler. Wie Pflanzen wissen welche Jahreszeit es ist, "wissen" auch Babys in welcher sie geboren werden und so entstehen verschiedene Eigenschaften. Vielleicht werden sie auch einfach nur vom Wetter der 1. Lebenswochen geprägt. Für mich ist fakt, dass man Tierkreiszeichen versch. Eigenschaften zuordnen kann.

Pflanzen wissen nicht welche Jahreszeit es ist, sie wachsen bei genügend Wärme und entsprechender Sonnenbestrahlung. Bei gefrorenem Erdreich wohl eher nicht.

Zudem wie sollte die Aussentemperatur der 4 Jahreszeiten in Kombination mit 12 Tierkreiszeichen bei einem Embryo, im warmen Bauch der Mutter, Einfluss nehmen?

2
@najadann

((((

Natürlich gibt es viel mehr als nur zwölf Menschentypen, sonst wäre das ja auch viel zu einfach. Bei den richtigen Horoskopen kommt es immer auf Zeit und Ort an und nicht etwa einfach nur auf den Geburtstag oder die Jahreszeit. Das ist eben das Problem, wenn man die Dinge einfach nur äußerlich sieht und gar nicht genau weiß, was mit den Begriffen Zeit und Ort eigentlich in Wirklichkeit gemeint ist.

0
@berndsporrer

schon wieder nix verstanden,
wer schreibt etwas von zwölf Menschentypen?

0
@najadann

((((

Einmal mehr ein Beweis für Deine fehlende Sachkenntnis zum Themenfeld Astrologie. Du selbst hast geschrieben von den zwölf Tierkreiszeichen. Warum Du das geschrieben hast, wahrscheinlich weist nicht einmal Du selbst den Grund, warum Du es geschrieben hast.

Aber das ist keine Astrologie!

Natürlich ist das keine Astrologie, sondern bestenfalls ein sehr oberflächliches Blabla, das man besser gar nicht weiter ernst nehmen sollte.

1
die Kombination der Chromosomensätze von Mann & Frau

Die Konstellation der Sterne ändert sich - zwar winzig - aber ändert sich und bleibt nicht statisch. Deswegen haben die Tierkreiszeichen keine Bedeutung.

Mit mir haben am gleichen Tag 2 Nachbarinnen Geburtstag, wir sind alle völlig unterschiedlich.

Grüßle

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Grüßle ....

Die Nachbarinnen sind aber bestimmt zu einer völlig anderen Zeit zur Welt gekommen. Bei Horoskopen kommt es auf Zeit und Ort an und nicht auf den Geburtstag. Das ist eben das Problem, wenn man die Dinge einfach nur äußerlich sieht und gar nicht genau weiß, was mit den Begriffen Zeit und Ort eigentlich gemeint ist.

1

Es gibt keinen Einfluss von Sternen oder Planeten auf die Persönlichkeit des Menschen.

Erbgut, Prägung und soziales Umfeld sind die Faktoren.

Das ist eine einfache These zwar nur, die es aber nicht auszuschließen vermag, dass Planetenkonstellationen mit Tendenzen und Entwicklungen einhergehen, welche sehr wohl durchaus auch auf die genannten Faktoren Einfluss nehmen können.

0
@WOAHHHjosiii

(((

Ahm, Gunter Sachs war kein Astrologe!

Und den dazugehörigen Artikel kannst Du auch gleich in der Pfeife rauchen, denn, lies mal was ich oben geschrieben habe: Da heißt es Planetenkonstellationen, gell.

Planetenkonstellationen können durchaus mit Tendenzen und Entwicklungen einhergehen, welche sehr wohl auch auf die von Dir genannten Faktoren Einfluss nehmen können, gell.

Bitte genau lesen!

0
@berndsporrer

Astrologie behauptet, dass Planetenkonstellationen auf die Persönlichkeit Einfluss haben.

0
@berndsporrer

Es ist schon sehr weit hergeholt.

Welchen Einfluss sollen rational betrachtet Planeten auf die Persönlichkeit haben, die 8 Astronomische Einheiten oder weiter von der Erde entfernt sind?

0
@danhof
Welchen Einfluss sollen rational betrachtet Planeten auf die Persönlichkeit haben, die 8 Astronomische Einheiten oder weiter von der Erde entfernt sind?

Hin oder her, den Einfluss den unsere Sonne auf unseren Planeten Erde und die Planeten sowie das Leben von Menschen, Pflanzen und Tieren hat, ist doch gar nicht zu widerlegen.

0
@WOAHHHjosiii
Astrologie behauptet, dass Planetenkonstellationen auf die Persönlichkeit Einfluss haben.

Tendenziell ja, aber immer auch im Zusammenwirken von individueller Willensfreiheit natürlich, mit den vorliegenden dominierenden gesellschaftlichen Trends oder Normen, sozialpolitischem Umfeld usw. Das bedeutet jedoch nicht, dass deswegen alles determiniert oder vorgegeben sein müsste. Wenn schon alles vollständig determiniert und vorgegeben wäre, bräuchten wir ja das Leben als solches gar nicht mehr. Unter diesen Voraussetzungen wäre es natürlich absolut uninteressant. Aber in Wirklichkeit ist es anders und ganz im Gegenteil sogar hochinteressant.

0
@berndsporrer

Unsere Sonne ist ein riesiger Fusionsreaktor, dessen Strahlung uns erreicht und durch Wärme Leben überhaupt erst möglich macht. Das ist was anderes als ein lebloser Gesteinsklumpen oder ein Gasriese.

0
@danhof
  1. Du kommst nicht umher zu bestätigen, dass unsere Sonne als Zentrum unseres Universums das Leben erst ermöglicht.
  2. Über das Warum, gäbe es sicherlich auch noch viel zu erforschen einerseits und andererseits weiß man aber auch schon viel mehr über die Kräfte im Universum, als was Du hier allein aufzuzählen vermagst.
0
@berndsporrer

Das ist richtig, ich vermag die Kräfte nicht alle aufzuzählen, die im Universum herrschen.

Aber vermagst du mir einen Punkt zu nennen, der die Hypothese stützt, dass Planeten oder Sterne einen Einfluss auf die Persönlichkeit eines auf der Erde lebenden Menschen haben könnten?

0
@danhof

Über das was wir uns hier unterhalten, ist ein Phänomen, die Astrologie also als ein geistiges Spiel. Natürlich wird es da schwer sein oder gar unmöglich, für ein ein geistiges System ein physikalisches Reglement zu finden. Das wäre in etwa so, als wolltest Du zu Fuß zum Mond laufen. Leider wird in dem Zusammenhang meist das Unmögliche angestellt um die Astrologie als Spinnerei abzutun. Dabei wird einfach nur unter den falschen Herangehensweisen gesehen und der Laie kann es ohnehin nicht nachprüfen. So funktioniert Täuschung im ganz großen Stil, einerseits.

Und andererseits wenn man das nicht versteht, dann macht es auch nichts. Und da es sich bei diesen Praktiken weder um Aberglauben noch um Humbug, sondern um eine Frühform der Wissenschaft handelt und die Suche nach Regelmäßigkeiten in Naturerscheinungen und deren umfassende Beschreibung in rationaler Form, ein typisch wissenschaftliches Programm ist, setzt es natürlich auch eine gewisse Naturbegabung voraus, um komplexes Wissen auch umfangreich zu verstehen und zu deuten. Darum ist es auch nicht weiter schlimm, wenn Du das oder andere Menschen mit völlig anderen Lebensausrichtungen so gar nicht oder nicht gleich auf Anhieb verstehen werden. 

Aber physikalische Beweise hin oder her, selbst Du kannst den Einfluss der Sonne auf unseren Planeten Erde und die Planeten im Universum sowie das Leben im Allgemeinen und auf uns Menschen, die Pflanzen und die Tiere, nicht widerlegen.

Es ist aber ein großer Fehler, alles was um uns herum passiert, physikalisch erklären zu wollen. Das ist ein wenig wie beim Tanz. Wenn Du den Tanz physikalisch zu erklären versuchst, dann bist Du ein ganz schlechter Tänzer. Die Brasilianer hingegen sind die viel besseren Tänzer. Warum? Sie tun es einfach, okay!

0
@danhof
Aber vermagst du mir einen Punkt zu nennen ... ?

Über das was wir uns hier unterhalten, ist doch ein Phänomen, die Astrologie also als ein geistiges Spiel. Natürlich wird es da schwer sein oder gar unmöglich, für ein so geistiges System ein physikalisches Reglement zu finden und hineinzupressen. Das wäre in etwa so, als wolltest Du zu Fuß zum Mond laufen. Jeder weiß, dass so etwas nicht funktionieren kann. Leider wird in dem Zusammenhang meist und viel zu oft das Unmögliche angestellt, nur um die Astrologie als eine wirre Spinnerei abzutun. Dabei wird einfach nur unter den falschen Herangehensweisen gesehen und der Laie kann es ohnehin nicht nachprüfen. So funktioniert Täuschung im ganz großen Stil, mehr nicht, einerseits.

Und andererseits wenn man das nicht versteht, dann macht es auch nichts. Und da es sich bei diesen Praktiken weder um Aberglauben noch um Humbug, sondern um eine Frühform der Wissenschaft handelt und die Suche nach Regelmäßigkeiten in Naturerscheinungen und deren umfassende Beschreibung in rationaler Form, sowieso ein typisch wissenschaftliches Programm ist, setzt es natürlich auch eine gewisse Naturbegabung voraus, um komplexes Wissen auch umfangreich zu verstehen und zu deuten. Darum ist es auch nicht weiter schlimm, wenn Du das oder andere Menschen mit völlig anderen Lebensausrichtungen so gar nicht oder nicht gleich auf Anhieb verstehen werden. 

Aber physikalische Beweise hin oder her, selbst Du kannst den Einfluss der Sonne auf unseren Planeten Erde und die Planeten im Universum sowie das Leben im Allgemeinen und auf uns Menschen, die Pflanzen und die Tiere, nicht widerlegen.

Es ist aber ein großer Fehler, alles was um uns herum passiert, physikalisch erklären zu wollen. Das ist ein wenig wie beim Tanz. Wenn Du den Tanz physikalisch zu erklären versuchst, dann bist Du ein ganz schlechter Tänzer. Die Brasilianer hingegen sind die viel besseren Tänzer. Warum? Sie tun es einfach, okay!

0

Was möchtest Du wissen?