können stark stinkende Fürze anzeichen für eine Krankheit sein ?

5 Antworten

Es gibt Lebensmittel (z.B. Bohnen) die bei vielen Menschen Blähungen verursachen. Du solltest dir notieren was du wann gegessen hast und wann du solche Blähungen hast. Dann kannst du genau herausfinden, was die Blähungen verursacht hat.
Hast du in den letzten Tagen etwas gegessen oder getrunken was du sonst nie isst bzw trinkst (Obst, Gemüse, Nüsse, Soja, Chips, asiatisch, türkisch, griechisch, ...)?
Dann solltest du das zukünftig ganz weglassen oder die Menge reduzieren.
Wenn du sonst keine Beschwerden hast und das wieder nachlässt ist es nicht so schlimm.

Meistens steckt keine Krankheit, sondern die Ernährung dahinter. Insbesondere Kraftsportler kennen das Problem, wenn sie z.B. zuviel Eiweiß (Proteine) konsumieren - denn bei der Verdauung von Eiweiß bildet sich Schwefelwasserstoff - und dieser duftet nach faulen Eiern.

Zum Arzt gehen ??

"Herr Doktor, meine Furze stinken"

Der verschreibt Dir Rosenblätter zu Essen, dann kannst Du Blumenduft furzen

Was möchtest Du wissen?