Können spritzen Blutaddern durchtrennen und zum Tod führen?

4 Antworten

Ich bin jetzt kein Mediziner, aber wie soll das denn bitte funktionieren? Du weißt schon das der Mensch zig Blutadern, Blutvenen usw. hat oder? Soviele Spritzen kannst du dir gar nicht reinjagen behaupte ich mal. Solange man sich mit der Spritze Zeitgleich nicht irgendwas Todbringendes injiziert, wird das wohl nicht möglich sein.

Die Adern, die man unter der Haut sehen kann, sind fast ausnahmslos Venen. Wenn da mal solch eine kleine Vene verletzt wird, gibt es vielleicht einen großen Bluterguss (blauer Fleck), aber sonst nichts. Blutabnahmen, Infusionen oder Spritzen werden, wenn überhaupt, über eine Vene gegeben. Arterien, also Schlagadern, sind viel tiefer im Gewebe unter den Muskeln und Sehnen. Dort wird nur selten Blut abgenommen und dann meist im Krankenhaus. Da könnte eine Verletzung schon etwas gefährlicher sein. Aber es ist ja immer ein Arzt zur Stelle.

Nein. Die können nur pieksen. Hab keine Angst.

Was möchtest Du wissen?