Können solche Männer eine Beziehung haben?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Und diese Männer sollen jetzt  für immer auf alles verzichten?

Bei welchem Mann kann man denn sicher sein, dass sie eine Frau glücklich machen? Kann man denn nicht nur miteinander glücklich werden? Also wenn was zusammen passt. Die Voraussetzungen sind doch eher, dass es passt.

Und wenn das so ist, dann kann man auch die fehlende Erfahrung ggf. ausgleichen.

Aber klar wird es immer schwieriger mit dem Alter, noch was neues zu beginnen. Auch die Schwiegermutter spielt da eine Rolle, viele dieser Männer sind sehr abhängig und der Mutter und diese ist es gewohnt, zu bestimmen und mag eine neue Frau gar nicht. Damit es klappt, muss er sich aktiv zur neuen Frau bekennen.

Das macht es nicht einfacher, aber auch nicht unmöglich, manchmal klappt es trotzdem später.

Ich kenne auch einen Fall, da hat er bis zum Tod seiner Mutter mit über 30 zu Hause gewohnt und sich immer um die Mutter gekümmert und hatte daher gar keine Zeit für eine Beziehung, jetzt ist er schon einige Jahre mit einer Frau zusammen mit 2 Kindern, sie wohnen allerdings getrennt, weil es mit dem gemeinsamen Leben nicht klappen würde.

Warum nicht? Es ist alles möglich. Weshalb sollten Spätentwickler keine Frauen kennen und lieben lernen? Lieber spät als nie. Es kommt doch nicht auf die Erfahrung an, ob jemand eine Frau glücklich macht. Außerdem viele "erfahrene" Männer machen auch Frauen unglücklich. Es geht doch darum, sich für die Frau zu interessieren, sie respektieren und wahrzunehmen, ein wertschätzender Umgang miteinander.

Erstens ist es nicht verwerflich in einem etwas späteren Alter eine Beziehung zu haben. Das zeugt nicht zuletzt von Verantwortung und Ernsthaftigkeit. Und zweitens gibt es genauso gut auch Frauen, die erst "spät" eine Beziehung haben. Ich verstehe auch den Sinn der Frage nicht ganz. Es ist doch völlig egal, wann man eine Beziehung hat. Wichtig ist viel mehr, dass man reif genug dafür ist und den richtigen Partner findet. Das ist bei dem einen etwas früher und bei dem anderen eben etwas später.

Gibt sicher Frauen, denen es nichts ausmacht, einen unerfahrenen Partner zu haben....gibt ja alles mögliche....und auch ein erfahrener Mann kann sich nie sicher sein, ob er eine Frau glücklich macht....wenn es passt, dann passt es eben...

Klar geht das!
Egal ob erfahren oder nicht- wenn man sich verliebt verliebt man sich und dann wird es auch funktionieren. Es gibt genug Leute die spät "starten"
Schließlich trifft auch nicht jeder der unter 25 ist schon die Liebe seines Lebens. Das ist doch kein Alter. Klar spielt die Erfahrung eine gewisse Rolle aber eigentlich sollte das kein Grund sein keine Beziehung mehr anzufangen und sich den Rest seines Lebens damit "abzufinden"
Es gibt sicher genug Leute die in dem Alter noch nicht das richtige hatten und deshalb auch keine Beziehung eingegangen sind. Ich wüsste nicht was daran schlecht oder "behindernd" für die Zukunft sein soll. Denn eigentlich ist das doch etwas positives.

Die Vorstellung scheint dir zu gefallen, fühlst du dich jetzt überlegen? 

Warum sollten schüchterne Männer keine Beziehungen führen können? Die sind wahrscheinlich sogar treuer und ehrlicher.

WahrheitSuchen 26.07.2015, 23:02

Ich bin selbst ein solcher Mann und frage mich, ob mein Privatleben überhaupt möglich ist. 

Zum Beispiel was wird die Frau denken, wenn der Mann sogar nicht richtig küssen kann? 

0

Ohne selbstwertgefühl? Naja wenn du auf so etwas stehst hatte mal eine die hat mich ständig vollgejammert das ihr leben ka.ke ist und alles dachte mir am ende bin zwar geil aber nicht verzweifelt und habe sie stumpf blockiert

Es gibt sicher auch solche Frauen. Und warum sollte so ein Mann da keine Beziehung führen können? Mann ist Mann.

Was möchtest Du wissen?