Können Sie mir bitte dieses Text uber Volkswagen korrigieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

- Hat der Skandal bei VW Konsequenzen? (oder: der VW-Skandal)

Der Skandal bei Volkswagen hat sehr große Konsequenzen. (Er hat immer noch Konsequenzen, also sollte man nicht in der Vergangenheit schreiben. Das Wort "gehabt" bitte streichen.).

Insbesondere hat er Konsequenzen in Bezug auf die Umwelt, die Wirtschaft (in Deutschland und in anderen Ländern) und für die Zukunft der Volkswagen Aktiengesellschaft.

- Hat der VW-Skandal Konsequenzen an der Börse?

Die Volkswagen Aktie hat bis zu 22 Prozent an Börsenwert verloren. Auch anderen deutschen Autobauer mussten Verluste hinnehmen. Der Kursverlust von VW ist ein große Problem für die Autobauer. (Bauern = contadini Vielleicht schreibst Du Lieber Autohersteller.)

- Wie haben Großbritannien, Australien und Südkorea reagiert?

Das Verkehrsministerium von Großbritannien kündigte ein konsequentes Vorgehen gegen Fahrzeuge mit manipulierten Abgaswerten an. Diese Autos wurden aus dem Verkehr gezogen. Das Ministerium für Infrastruktur in Australien beobachtet die Autos, die manipuliert Abgaswerte haben. Es hat auch Aufklärung von Volkswagen verlangt. Das südkoreanische Umweltministerium möchte Dieselfahrzeuge von Volkswagen und Audi überprüfen lassen. Weshalb alle Golfs und Audis überprüft werden müssen.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Zieht der Skandal VW Konsequenzen nach sich?

Der Skandal Volkswagen hat sehr große Konsequenzen nach sich gezogen. Insbesondere was die Umwelt, Wirtschaft (in Deutschland und in andere Ländern) und die Zukunft der Volkswagen Gesellschaft betrifft. ** -

Beeinflusst der Skandal VW die Börse?

Die Volkswagen Aktie hat bis zu 22 Prozent an der Börse verloren. Andere deutsche Autohersteller mussten auch Verluste hinnehmen, da der Absturz der Aktie ein großes Problem für alle Autohersteller ist.

Wie haben Großbritannien, Australien und Süd
Korea reagiert?**

Das Großbritannien Verkehrsministerium kündigte ein konsequentes Vorgehen gegen Fahrzeuge mit manipulierten Abgaswerten an. Diese Autos wurden aus dem Verkehr gezogen. In Australien beobachtet das Ministerium für Infrastruktur Autos, die manipulierte Abgaswerte haben. Weiterhin verlangten sie eine Aufklärung seitens der Firma Volkswagen. Das südkoreanische Umweltministerium möchte Dieselfahrzeuge von Volkswagen und Audi überprüfen lassen. Deshalb müssen sie Autos von Golf und Audi kontrollieren."

Ich verstehe den Sinn des letzten Satzes nicht ganz. Trotzdem mal mit aufgeschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tokij
10.03.2016, 22:19

Ach, jetzt verstehe ich das erst!

Das ist ein Skandal der Firma VW, nicht ein Auto namens Skandal!! :D

Also immer "Skandal VW" tauschen = "VW Skandal" (change those words)

0

Wie viele Texte magst du  hier noch rein setzen? Wenn ich eine andere Sprache lerne dann kann ich nicht erwarten dass andere Menschen meine Arbeit erledigen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lieber "Autohersteller" statt der journalistischen Schrecklichkeit "Autobauern". Da sieht man den Bauern mit seinem Auto direkt vor sich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sarapi97
10.03.2016, 22:07

Ich komme aus Italien, das ist eine Text fur Schule...konnen sie bitte Korregieren dieses Text? Meine Lerherin hat mir dieses Text gegeben, aber kann ich nicht verstanden.

0

Was möchtest Du wissen?