können sich Tapeten 2 cm zusammen ziehen?

3 Antworten

Ja, das kann sein. Manche Tapeten werden halt größer, wenn sie naß sind und schrumpfen wieder, wenn sie trocknen. Bei zwei Zentimetern würde ich allerdings auf minderwertige Tapeten tippen. (Und die hast Du ja wohl vermutlich nicht besorgt, oder?)

nein wie egsagt 1,50 und ich muste damit klar kommen, da ging beim drüber streichen , fast schon die Farbe ab,,,

0

Ja klar kann das passieren, da sich die Tapete beim Trocknen zusammenzieht.Sie hat wohl nicht Stoss auf Stoss geklebt, sondern Kante an Kante. Wenn Du es auf Stoss gelegt hast, dürfte da nicht viel passieren.

ja klar ziehen,logisch,aber doch nicht soooo muss dazu sagen das es 1,50 Euro Rollen waren die sie da gekauft hatte

0
@LachsPaar

Das kann schon sein. Bei dem Preis auch nicht verwunderlich, aber das kann auch bei schlechten teuren Tapeten passieren. Und dass es genau 2cm sind muss ja auch nicht sein. Sie wird es pi mal Daumen gemeint haben.

0
@kurze186

ja , dann bin ich wohl mal der gelackte dabei,,,, mann mann mann dachte echt das es mir nicht passiert , vielen dank euch

0

2cm finde ich schon sehr viel. Dann hat die Dame aber auch an der falschen Stelle gespart. ^^

Eine gute Tape lässt sich immer ziehen, kein Wand ist wirklich 100% gerade....

Gehen Luftblasen bei einer Vinyltapete wieder weg?

Hallo, Ich habe eine Frage, ich habe jetzt zum ersten mal Vinyltapete tapeziert , vorher nur Rauhfaser , was auch geklappt hat. In der Tapete haben sich schon beim Tapezieren große mit Luft gefüllte blasen gebildet die sich nicht herausarbeiten ließen.

Infos: Vinyltapete auf einem nicht Tapeziertem untergrund ( stein , fertigmauer) Kleister habe ich erst auf die Wand gemacht , und dann die Tapete draufgetahen. Es ist ein Altbau , die Wände sind nicht zu 100% gerade

Meine Frage an euch, werden die Blasen wie bei der Rauhfaser weggehen, oder habe ich einen schwerwiegenden Fehler gemacht ?

...zur Frage

Wenn man normale Tapete (kein Vlies) ohne Weichen (mit Wandstreichen) tapeziert... was passiert dann

Ich hab noch Strukturtapete (kein Vlies). Die wird ja normalerweise so tapeziert dass man die Tapete einstreicht mit Kleister, weichen lässt und dann an die trockene Wand klebt. Vliestapete kleistert man nicht, sondern nur die Wand. Wenn ich jetzt aber normale Tapete an die gekleisterte Wand gebe... was kann dann passieren? Wer hat das schonmal ausprobiert? Hält die dann nicht? Oder wird die schief weil sie sich nicht korrigieren lässt an der Wand... oder wieso soll das nicht gehen? Danke für fachliche Tipps!

...zur Frage

Wie lang darf eine Bahn beim Tapezieren einer Decke werden?

Hallo liebe Gemeinde! :)

Ich werde demnächst tapezieren müssen und kann nirgendswo eine Antwort auf meine Frage finden.

Beim Tapezieren der Decke sollte man vom Fenster aus in den Raum tapezieren, das soweit zu der Theorie.

In meinem speziellen Fall ist aber die zu tapezierende Bahn vom Fenster aus ca. 10 Meter lang! Jetzt meine Frage wie lange soll/darf eine Tapettenbahn dann sein?

Beim Tapezieren der Wand ist es ja klar, aber bei der Decke?

Vielen Dank schonmal im voraus!

Lieben Gruss, Quazar

...zur Frage

Küchenschrank tapezieren

Kann man einen Melamin beschichteten Schrank (neu und nicht fettig) tapezieren? Wenn ja, womit? Kleber als "Kleister"? Oder normalen Kleister?

...zur Frage

Ist Tapezieren auf Kleberreste gesundheitlich unbeddenklich?

Ich habe vor einigen Tagen mein Schlafzimmer tapeziert,muss aber dazu sagen,dass es sich unter der Tapete noch reste von styroporkleber befindet,den ich leider nicht ganz wegbekommen habe.Meine Frage:Wird es zwischen dem Styroporkleber und dem Kleister keine chemische Reaktion geben ,ist es gesundheitlich auch unbedenlich?

...zur Frage

Vliestapete anbringen - aber nur einzelne Bahnen

Hallo zusammen, ich würde gerne an eine uni-farbene gestrichene Wand eine Passage mit einer Muster-Vliestapete aufpeppen. Wie mache ich das jetzt am Besten? Wenn man eine komplette Wand tapeziert, kann ich ja den Kleister auf die Wand streichen und dann die Tapete anbringen? Bei einzelnen Partien klebe ich das Stück dann ab, was ich tapezieren möchte oder kleistere ich die Tapete direkt an? Ich freue mich auf Eure Antworten und danke euch vielmals.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?