Können sich Männer auf der Toilette mit Intimpilz anstecken?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Theoretisch ja.

Wahrscheinlicher sind Infektionen z.b. innem öffentlichen Schwimmbad oder Ähnliches - aber wie schon gesagt wurde: Bei Männern bricht die Krankheit normal - wenn nicht gerade durch Antibiotika o.Ä. dei Hautbakterien gestört werden - nicht aus und die "Infektion" verläuft schadfrei :)

Hallo Potato987,

ausschließen kann man das nicht - und wir wissen nicht, wie die öffentlichen Toilettenbecken kontaminiert sind (d.h. mit evtl. pathogenen Erregern besetzt).

Eine Candida Albicans könnte sich auf diese Art und Weise übertragen. Ich kann mir aber vorstellen, dass die Sporen vorher weggewaschen werden, bevor sich Pilzfäden entwickeln und ansiedeln.

Es ist aber möglich, dass Sporen in der Unterhose verbleiben und dort immer wieder Gelegenheit haben, auf das Pipi überzugehen, wenn die Unterhose wieder vor dem Waschen getragen wird.

Wenn man das Toilettenbecken berührt haben soll, ist es möglich, mit etwas feuchten Toilettenpapier sich abzuwischen. Das sollte in der Regel ausreichend sein. So mache ich es gerne (und lege mir bis zum Abwischen etwas Toilettenpapier in die Unterhose).

Viele Grüße EarthCitizen

Ja, aber bei Männern bricht der Pilz nicht wirklich aus. Sie können ihn jedoch übertragen.

ja wenn er seinen Dick an irgendwas rum reibt und dass klo verkeimt scheint, ist dass schon möglich

nein, ist nicht möglich, wird in der Regel durch GV übertragen.

Was möchtest Du wissen?