Können sich Haare verändern?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, mir ist das passiert. Ich hatte früher ungefähr dreimal mehr Haare auf dem Kopf als andere und die Haare waren lockig. Mit der Zeit sind sie etwas dünner geworden und glatter, keine Ahnung woran das liegt.

vanillaschote 14.06.2013, 22:33

Danke für den Stern.

0

haare können sich durchaus verändern, vorallem wenn sie in irgendeiner weise chemisch behandelt werden ( was du mit der färbung ja getan hast ).

ich hatte mal dünne haare und habe sie mir dann kurz schneiden lassen. seit sie jetzt wieder länger sind, sind sie auch total dick und lockig. natürlich können sie sich verändern

Hallo,wenn du noch jung bist,dann würde ich dir raten,das ständige Färben,deiner Haare zu lassen.Denn das ist ja allgemein bekannt,dass das nicht so gut für die Haare sind.Wärst du älter,so mitte 40 ,dann wäre der Grund dafür,die Wechseljahre.Ich wünsch dir alles Gute und das sich deine Haare wieder erholen. LG

doch meine haare haben sich auch verändert in der pupertät also ich vermute das es daran liegt die waren früher immer weich und glatt und jetzt sind sie strohig aber richtig strohig und hart und statt glatt richtig wellig nicht lockig sondern eben komplett wellig

Bis ich meine erste Dauerwelle in den 80-iger hatte , hatte ich auch glatte Haare , als sie rausgewachsen war hatte ich nie mehr glatte Haare .

Jetzt habe ich nur noch Strähnchen und sie bleiben wellig ;o(

Mit zunehmenden Alter verändert sich auch das Haar .

Wowotschka 15.06.2013, 07:39

Sei nicht traurig,nicht nur dein Haar hat sich verändert...

0

Hm.. also bei dir geht das etwas schnell, du Wunderkind :PP

Naja, also ich habe mal gehört, dass sich die haare alle 7 Jahre mal ändern von der Struktur... Keine Ahnung ob das stimmt.. LG :D

Was möchtest Du wissen?