Können sich ehe paare mit geschlechtskrankheiten anstecken?

8 Antworten

Ob man verheiratet ist oder nicht, tut dabei nichts zur Sache. Geschlechtskrankheiten kann man fast nur durch ungeschützten Geschlechtsverkehr bekommen und wenn einer der Partner infiziert ist, besteht ein Risiko. Egal, ob es der Ehepartner ist oder ein flüchtiger Kontakt. Wenn beide Partner keine Geschlechtskrankheit haben und nur miteinander Geschlechtsverkehr haben, steckt man sich auch nicht an.

Neben den Geschlechtskrankheiten im engeren Sinne, gibt es auch Krankheiten, die auch oder hauptsächlich durch Geschlechtsverkehr übertragen werden: Sexuell übertragbare Erkrankungen

https://de.wikipedia.org/wiki/Sexuell_übertragbare_Erkrankung

Nein, das geht nicht. Die Krankheitserreger fragen immer zuerst beim Standesamt nach, ob man verheiratet ist. Im positiven Fall erfolgt keine Infektion.

Wenn ein Ehepartner fremdgeht, dann geht das natürlich.

Herpes kann allerdings auch ausbrechen, obwohl keinen den anderen betrogen hat.

Was möchtest Du wissen?