Können sich den Paare noch lieben, wenn einer/beide fremdgehen?

...komplette Frage anzeigen

31 Antworten

Wenn man einen Menschen liebt dann kommt man erst garnicht auf die idee fremt zu gehen. Und man würde es auch nicht kennen weil jede freie minute an den partner gedacht wird. Und wenn man kurz davor ist einen anderen zu küssen würde die person es nicht tun weil sie es nicht können würde.

hi hallo sowas geht garnicht finde ich, eindeutig offene beziehung , wer ist einer partnerschaft nicht ehrlich sein kann ist fehl am platz und sollte sich überlegen was er will, offene beziehung heißt keine verlustängste und trotzdem sicherheit wenn man es zu lässte und beide vernünftig sind

Mit deiner Fragestellung und der Nennung des Begriffes "Betrug", versuchst du eine Rechtfertigung, die ich für unnötig halte. Handele nach deiner Überzeugung und deinem Gewissen. Wenn du "offene Beziehungen" für gut befindest, dann versuche nicht, deine eigenen Zweifel auf andere zu übertragen, um sie dann - durch Kritik an diesen anderen - klein zu reden.

Ich denke man kann mehrere Menschen lieben,aber das ist selbstsüchtig.Auch wenn man das kann,sollte man es nicht tun.

Und ich finde diese Frau sollte ehrlich sein und es ihrem Partner sagen. Es ist ein schlimmes Gefühl betrogen zu werden.

Natürlich können sich manche Paare auch dann noch lieben... allerdings finde ich es absolut nicht gut.

Das Körperliche sollte in einer Beziehung aber dennoch nicht unterschätzt werden.

Ich denke, über Jahre hinweg kann man niemanden immer mit der gleichen Intensität lieben. Aber es liegt an einem selbst, daran zu arbeiten und die Notbremse zu ziehen wenn man merkt das man sich in jemand anderen "verguckt". Aber man sollte wissen, was man will. Beziehungen bedeuten auch Arbeit. Entweder man jagt jedem "Rockzipfel" hinterher oder man konzentriert sich auf den Menschen, den man eigenlich liebt. Auf jeden Fall handelt es sich bei deinem Fall um Betrug. Ich persönlich würde das nie tun. Wenn ich liebe, dann bedingslos...

wenn die Beziehung dazu wird, daß man sich gegenseitig gute Ratschläge gibt, wird sie fade, egal ob offen oder geschlossen.

Man will den Partner ja nicht verletzen und wenn er es nicht weis , kann es ihm nicht wehtun . Klar ist es sch.eisse sowas zu machen aber ich kann sie verstehen . Nach ein paar jahren sucht man das neue ( sexualität ) aber man liebt seinen Partner trotzdem über alles

Ich würde zum beispiel nicht wissen wollen ob mein Partner Fremd geht das würde Mir zu sehr wehtun !!!!! Deshalb würde Ich nie ne offene Beziehung führen

0

und wie löst man den Konflikt?

eigentlich ist dat doch nur Hinhaltetaktik

der Freundeskreis bekommt es halt mit und der Mann steht als dummer Unwissender da

0
@terraq

Ich muss gestehen ich bin nach 6 Jahren treu sein auch fremdgegangen , is halt so passiert . Habe meinem Partner aber nichts gesagt , da Ich ihn liebe und nicht verlieren möchte . Das is jetzt 1 1/2 Jahre her und nie wieder vorgekommen aus welchem grund hätte ich ihm das also sagen sollen . die beziehung wäre dann beendet gewesen

0

Wenn sowas einvernehmlich vonstatten geht schon! - Letztlich dürften sich die Verhältnisse aber irgendwann neu ordnen.

nein,...ich finde wenn man sich für einen Partner entscheidet,mit ihm leben will,finde ich es unfair dann fremdzugehen....wenn jemand behauptet ,das man beide liebt,....dann behaupte ich,das so jemand nicht weiß was Liebe ist.... ich finde solche Menschen,die das heimlich machen,falsch,egoistisch,und gefühlskalt....wenn ich einen anderen Partener will,..dann muß ich das sicherere,udn bequeme,Leben,und das ist es meist,..eben aufgeben,...und dann kann ich Partner haben so viel man will....

Was hat liebe mit Fremdgehen zutun, deine Bekannte weiß wahrscheinlich noch nicht mal wie Liebe geschrieben wird, geschweige denn kennt sie das Gefühl sonst würde sie das nicht machen.Wer aufrichtig liebt der kommt garnicht erst auf so eine Idee....

Ich selbst habe so einen Mann kennengelernt! Er sagt, er liebt seine Frau über alles, aber betrügt sie trotzdem! Ich kann mir nicht vorstellen, daß das Liebe sein kann!! Vielleicht irre ich ja auch??? :-/ Und das gibt es wirklich!!?

Er möchte nur sein Altes Gewohntes Umfeld auf recht halten wahrscheinlich kann er das nicht kombinieren und geht deshalb fremd. verlustängste ;-)

0

sie sollten darüber reden und es kommt drauf an ob sie verzeihen können

Viele Beziehungen scheitern genau daran! Da ist undendlich viel Toleranz gefragt.

deine Frage war hochinteressant und zum Thema "Scheinheiligkeit":schon wurde sie gelöscht-sehr sehr schade.Zur jetzigen Frage:diese Heimlichtuerei finde ich schlimm.Und dann dieser Zwiespalt:ich kann mich nicht entscheiden.....Sex oder Liebe/Liebe oder Sex.Nein,dieser Lebensstil ist nicht besser-er ist anstrengender/verlogener/unehrlicher.

Fakt ist ja, DAS es das Bedürfnis nach anderen sexuellen kontakten in unserer Gesellschaft gibt!

Nicht erst seit dem Internet, auch vorher in Hamburg, Hansezeiten, Mittelalter, im alten rom & Griechenland hat man so etwas mehr oder weniger "gepflegt".

0
@terraq

streite ich ja nicht ab-hat es schon immer gegeben und wird es immer geben.Es ist nur die Frage,wie man damit umgeht.Ich vertiefe das Thema nun nicht auf Geishas,Mätressen oder Nebenfrauen,das wird sonst zu ausführlich.Ich betrachte es aus dem HEUTE

0

Für mich defenitv NEIN...denn dadurch würde mein Vertrauen weg sein und die Liebe absterben!!!!

Um eine Beziehung zu retten ist dies allemal der bessere Weg. Es ist nur die Frage, wieviel da noch zu retten ist? - Ich denke: Echte Liebe schließt ein Fremdgehen aus, zumal man somit auch nach außen hin dem Partner nicht den Stellenwert einräumt, der ihm gebürt

die macht sich selber was vor,tut mir leid da hört für mich das verständnis auf...wenn sie ihren mann lieben würde,würde sie ihm das nicht antun!!!!!

Weder noch! Für mich würde keine Offene Beziehung in Frage kommen, aber auch fremdgehen kommt nicht in Frage. Entweder ich habe mich für jemanden entschieden oder ich lasse es...

Ja ich glaube das man zwei Menschen lieben kann, oder vielleicht sogar noch mehr.

Aber ich denke, man sollte seinen Partner nicht verletzen.

Also wenn dann offen ansprechen, es erklären und evtl. mit der Konsequenz leben.

Klar kann man mehrere Menschen lieben. Fragt sich nur, auf welche Art. Ich liebe meine Kinder also anders als meine Frau. Das Problem mit dem Fremdgehen ist doch eher eine Vertrauensfrage, sowie die Angst vor dem Verlassenwerden.

0
@NOMAAM

Ich glaube dass man auch mehr als einen Menschen wie einen Partner lieben kann.

In der Vorgänger Frage (leider gelöscht) habe ich geschrieben, dass ich denke dass unsere Form von Beziehung von unser Kultur und unseren Moralvorstellungen geprägt ist.

Zu dem denke ich dass viele Menschen sich an diese Vorstellungen klammern müssen weil sie klare Regeln benötigen für ihr leben.

Diese Menschen sind dann nicht in der Lage die vielen Grauzonen zu sehen/zu erkennen die es in vielen Bereichen des Lebens noch gibt.

0
@Wolpertinger

woher kommen diese "Moralvorstellungen" den eigentlich, wenn man seit Jahrhunderten gar Jahrtausenden der fremde sexuelle Kontakt dazu gehört?

Sex Sales, heute und auch in allen vergangen Epochen des Menschen.

0
@terraq

Unsere Moralvorstellungen wurden (in diesem Teil der Welt) zum größten Teil von der katholischen Kirche und ihren 10 Geboten geprägt.

0

besser hätte man es nicht sagen können, ich hab slbst erfahrung auf diesen Gebiet gemacht !

0

besser hätte man es nicht sagen können, ich hab slbst erfahrung auf diesen Gebiet gemacht !

0

Was möchtest Du wissen?