Können sich angestellte Ärzte selber krank schreiben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein. Das können sie nicht. Die Krankschreibungen werden von der kassenärztlichen Vereinigung geprüft. Sollte da bekannt werden, dass der Name des Arztes und Patientes gleich ist, wird es Ärger geben.

Danke für die Antwort.

0

Ärzte sind übrigens selbstständig, deswegen frage ich mich warum sie es nach deiner Meinung nicht können.

0
@Radiator

Nicht jeder Arzt ist grundsätzlich selbstständig. Wer selbstständig ist, der kann auch selbstverständlich pausieren. Denn in dem Falle braucht er auch gar keine Krankschreibung. Ist er in einem Beschäftigungsverhältnis, so kann er nicht einfach pausieren und muss vor dem Arbeitgeber (oder zumindest der Krankenkasse) eine Krankschreibung anliefern.

Grundsätzlich darf sich auch jeder selbst behandeln, aber nicht jeder darf sich selbst krankschreiben. Damit wird einem Betrugsverdacht vorgebeugt.

0

ich glaube nicht dass das so einfach geht. dann könnten sie sich ja jedesmal krankschreiben wenn sie keinen bock haben und keiner kann das nachprüfen

Danke für die Antwort.

0

Natürlich können sie das.

Danke für die Antwort.

0

Ärzte sind selbstständig,wenn sie sich krank schreiben verdienen sie auch nichts.Wäre also ohne Sinn.L.G.

Danke für die Antwort. Jedoch teile ich deine Meinung nicht ganz...


Zitat:

  • Vertragsärzte dürfen drei teil- oder vollzeitbeschäftigte Ärzte in ihrer Praxis auf Dauer anstellen. Bei medizinisch-technischen Leistungen dürfen vier teil- oder vollzeitbeschäftigte Ärzte angestellt werden, auf Antrag können auch mehr Mediziner angestellt werden. Voraussetzung der Arztanstellung in geschlossenen Planungsbereichen ist, dass sich der Leistungsumfang der Praxis nicht um mehr als drei Prozent vergrößert. Medizinische Versorgungszentren (MVZ) dürfen ebenfalls angestellte Ärzte beschäftigen. ...LG

Quelle: http://www.gbe-bund.de/gbe10/abrechnung.prc_abr_test_logon?p_uid=gastg&p_aid=&p_knoten=FID&p_sprache=D&p_suchstring=9189::%C4rzte,%20Arzt

0

Mein Zahnarzt ist beim Praxisinhaber (ist eine GmbH) angestellt. Der hätte gar kein Geld, sich als Berufsneuling selbständig zu machen. Und Krankenhausärzte sind auch angestellt. Meinst Du, die drücken sich selbst diese horrenden Arbeitszeiten auf? Ab und zu streiken sie ja auch.

0

Was möchtest Du wissen?