Können Sekretärinnen beim Arzt in die Akte schauen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wenn sie als Arzthelfer/in dort arbeitet dann ja, aber sie darf es nicht an die DRITTE PERSON weiter erzählen wegen SCHWEIGEPFLICHT, wenn sie es doch tut kannst sie sogar anzeigen! ES ist sogar in jeden ARBEITSVERTRAG als Kündigungsgrund!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverständlich können die Arzthelferinen, Dir wohl irrtümlich als Sekretärin verwechselten Mitarbeiter Deine Akte einsehen. Wie sonst sollen Labor - bzw. Röntgenergebnisse dort hingelangen? Meinst Du der Arzt sortiert die Unterlagen? Aber keine Angst, Sie unterliegen genauso der Schweigepflicht, soll heißen, Sie dürfen keinen Dritten Auskunft erteilen, so wie auch sämtliches Heilhilfspersonal in Kliniken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na klar, jeder der da als Arzthelferin arbeitet kann das. Eine Bekannte von uns geht auch nicht zu dem Frauenarzt bei uns im Ort, weil ihr Nachbarin dort arbeitet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann sie schon, jedoch untersteht sie der Schweigepflicht und darf den Inhalt deiner Akte nicht andern erzählen oder veröffentlichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Arzthelferinnen haben Zugriff auf die Krankenakten, aber auch sie unterliegen der Schweigepflicht. Wenn sie nicht mit dir zu tun hatte, wird sie vermutlich auch nicht nachgucken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schweigepflicht haben sie, alles andere ist ein Kündigungsgrund. Nicht nur ein Arzt, auch die Mitarbeiter fallen dadrunter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, sie hat aber Schweigepflicht. Wenn sie dagegen verstösst, macht sie sich strafbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tonyy93
14.10.2012, 22:16

bei der kann ich mir vorstellen,dass die rumlabert...ich vertrau menschen nicht

0

Ja das können sie,aber sie haben genauso Schweigepflicht wie bei den anderen Patienten.So ein Geheimnis wirst du schon nicht haben.L.G.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na klar, die Arzthelferinnen/ Sekretärinnen haben Zugriff auf alle Daten, unterliegen aber auch der Schweigepflicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tonyy93
14.10.2012, 22:16

ach du schei*e....

0

wenn sie als Arzthelferin dort tätig ist: JA natürlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das kann sie! Sie steht aber unter Schweigepflicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?