2 Antworten

Das ist keine Milch, aber die Eier werden mit Nährsubstanzen und Sauerstoff versorgt, bis sie schlüpfen. Das wird bei den Männchen durch das gleiche Hormon ermöglicht, das bei Säugetieren die Milchproduktion anregt.

Da die Eier in der Bauchtasche in ein Gewebe eingebettet sind, würde ich das "ernähren" aber eher mit einer Plazenta vergleichen. Denn wenn sie einmal geschlüpft (geboren) sind, werden sie nicht mehr gefüttert.

Nein. Das sind Fische, und keine Säugetiere.

Was möchtest Du wissen?