Können Schwerbehinderte Menschen schlau sein oder hinterhältig?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Charmes, zuersteinmal eine Antwort auf die Hauptfrage"können Schwerbehinderte Menschen schlau sein und hinterhältig"?

Klar, ich denke das alle Menschen schlau und/oder hinterhältig sein, wo ein Herz schlägt und ein Hirn arbeitet ist grundsätzlich erst ein mal alles möglich. Eine Antwort wie "komm klar damit ist auch nicht wirklich hilf oder Geistreich, doch auch sie könnte von jedem Menschen ausgesprochen werden, behindert oder nicht. 

Währe ich in einer solchen Situation würde ich versuchen mit dem Bruder und den Eltern zu reden, ganz in Ruhe. Ich würde versuchen es auszusprechen wie es mir mit dem Verhalten des Bruders und den Reaktionen der Eltern geht, ohne direkte Schuldzuweisungen. Das ist schwer, das ist mir schon klar doch alles Gezeter und zurückschieben löst diese Situation ja nicht auf, ich denke das du es schon oft versucht hast ohne Erfolg. Kalbt dieser Weg nicht muss man einen neuen Weg finden denn wenn man etwas Neues möchte kann man es nicht auf alten wegen finden. Eine andere Möglichkeit die ich für mich in einer ähnlichen Situation noch sehen würde, wäre mich zu informieren über die Behinderung an der mein Gegenüber leidet. Was genau ist es für eine Behinderung, in wie weit können Menschen mit dieser Behinderung klare Ziele verfolgen, geht diese Behinderung einher mit einer Wesensveränderung? All diese Fragen zu beantworten hilft vielleicht zu verstehen warum er sich so verhält. Wenn Ein Mensch sein Gegenüber nicht versteht wie soll er dann vernünftigen Umgang und vor allem Zugang zu diesem Menschen finden um ein Zusammenleben zumindest erträglich zu machen. Du hat es geschrieben, er hat eine Geistige Behinderung, du aber kannst Antworten auf all diese Fragen finden, es liegt nur in deinen Händen wie und ob du mit deinem Bruder verbunden sein möchtest. Des Weiteren würde ich es erst ein Mal nicht persönlich nehmen und vor allem würde ich versuchen mich nicht provozieren zu lassen. In Momenten wo mich ein anderer anfährt oder schlecht über mich spricht, reagiere ich fast immer mit einem Satz wie zum Beispiel "ja, ich habe dich auch lieb". Das nimmt den meisten Menschen erst einmal den Wind aus den Segeln, sind es aber mir fremde Menschen, dann reagiere ich einfach mit einem Lächeln, drehe mich um und gehe oder ich bleibe und sitze es aus. Keinen verbalen Klatsch sollte kein Mensch mit einem KLatsch beantworten, denn das fördert nur den Kampf nicht aber das Verstehen oder eine Versöhnung, ja nicht einmal ein mehr oder weniger friedliches Nebeneinander leben!

Ich wünsche dir das du Antworten auf deine Fragen und einen Weg findest in Frieden oder zumindest in Ruhe mit und neben deinem Bruder zu leben solange du nicht in einer eigen Wohnung leben kannst.

Liebe Grüße Rieke

Vielen lieben Dank für deine Antwort! :) diese Tipps werde ich in Zukunft versuchen zu beachten! Ich habe mich leider sehr oft von ihm provozieren lassen:( wo ich immer den ärger anschließend bekommen habe. Habe oft das Gefühl meine Eltern sind mehr für ihn als für mich.. Es ist wirklich sehr sehr schwer mich nicht von ihn provozieren zu lassen, denn er ist wirklich sehr sehr provokant. Lg

0

nicht jeder Mensch der behindert ist, ist auch geistig behindert!

Er ist aber nur geistig Behindert körperlich hat er nichts 

0

Dein Bruder hat ein Recht auf seine eigene Meinung und darf sie auch sagen. Komm klar damit.

Ja klar hat jeder seine Meinung. Er soll mir aber nicht versuchen das Leben schwer zu machen 

0
@Chames

Warum nicht? Millionen Menschen machen Millionen anderer Menschen das Leben schwer.

Nochmal: KOMM KLAR DAMIT!

0

Hallo KlausDieter747, im Grunde hast du ganz sicher Recht, jeder hat ein Recht auf eine eigene Meinung und darf diese auch frei aussprechen! Doch liegt es nicht in der Verantwortung eines jeden Menschen, darauf zu achten wie man diese Meinung laut macht? 

Doch wenn ich es richtig verstanden habe, geht es in diesem Fall Wirklich um eine Meinung oder um eine Äußerung die einen anderen Menschen in ein schlechtes Licht rückt. 

Bitte verstehe mich nicht falsch, es ist nur eine Frage, keine Wertung deiner Worte!

Auch an dich einen freundlichen Gruß

Rieke

0
@RiekeLuka

Wenn schon geistig nicht behinderte Menschen erhebliche Probleme damit haben, darauf zu achten, ihre Meinung sozialverträglich kundzutun, was erwartest du da bitte von jemandem, der eine entsprechende Behinderung aufweist?

Was jeder tun SOLLTE und was jeder aus den verschiedensten Gründen tut oder lässt, sind zwei völlig verschiedene Paar Stiefel.

Daher liegt es in der Verantwortung jedes Einzelnen, wie er auf etwas reagiert, das ihm nicht gefällt. Er kann hier rumjammern oder damit leben.

0

Durch Sturm ist ein Baum über die Strasse (innerorts) gefallen, den die Feuerwehr beseitigte. Jetzt habe ich eine Rechnung für diesen Einsatz bekommen. Ich bi?

Ich bin schwerbehindert (100%) und wohne auswärts. Nach dem Bayrischen Feuerwehrgesetz kann aus "Billigkeitserwägungen" auf den Kostenersatz verzichtet werden. Was föllt unter "Billigkeitserwägungen" so daß ich nicht zahlen muß ?

...zur Frage

boah sie schnarcht, das nervt einfach!

meine schwester ist vor kurzem ausgezogen, bin 12 und ein mädchen, meine mutter und mein vater hatten nach dem auszug zusammen in nem zimmer geschlafen, mein 14jähriger (nerviger!!) bruder mit mir in einem, und mein ganz ganz großer bruder in einem, und der mittlere im wohnzimmer (er wollte es so.) NUN FOLGENDES: meine mutter konnte nicht schlafen, weil mein vater sehr schnarcht und er war auch schon im schlaflabor. meine mutter ist 49 jahre alt. wir haben sozusagen getauscht, also mein bruder der bei mir im zimmer geschlafen hat, schläft jetzt bei meinem vater und meine mutter bei mir. UND DIE SCHNARCHT GENAU SO WIE MEIN VATER. jede nacht steh ich auf und raste aus, weil das schlimmste bei mir ist wenn ich keinen schlaf bekomme. und jetzt kommt was ekliges: es war mal frühmorgens, sie hat ihren "gas" rausgelassen was so laut war, dass ich aufgestanden bin, natürlich habe ich sie so angemotzt und angeschrien und am liebsten hätte ich gesagt "verpiß dich hier raus du störst nur". jede nacht nehme ich mir vor in der küche zu schlafen, aber wenn ich es versuche dann schreit mein bruder aus dem wohnzimmer der die ganze nacht ps3 durchzockt, dann wach ich ein weiteres mal auf. mein ganz großer bruder mit nur einem zimmer, ist auch nur am pc. ich weiß jetzt verdammt nochmal nicht was ich machen soll, und eine weitere nacht halte ich mit meiner sch.eiß schnarchenden mutter nicht aus. jedes mal wenn ich sage sie schnarcht nennt sie mich eine 'lügnerin' boah, ich könnte ausrasten.

...zur Frage

Findet ihr es ok wenn Eltern ihrem 2 jährige Kind sagen "Du darfst nichts mehr essen, du bist zu dick!"?

Also mein kleiner Bruder ist 2 Jahre alt und ist für sein Alter halt ein bisschen übergewichtig. Jedenfalls wollten wir eben Abendessen und meine Mutter macht meinem Bruder immer einen Teller mit Essen, wo heute hauptsächlich Obst und Gemüse drauf lag und ein kleines Stück Brot mit Käse. Er hat alles aufgegessen und hatte noch Hunger. Meine Mutter hat dann gesagt "Du kriegst nichts mehr, du bist zu dick!" Daraufhin hat er geweint!

Findet ihr es in Ordnung so etwas zu einem Kleinkind zu sagen? Was hättet ihr in der Situation gemacht?

...zur Frage

Was kann ich tun damit mein Bruder mich nicht mehr hasst?

Mein Bruder hasst mich. Ich bin 17,m und er ist 14,m. Und er behandelt mich echt wie den letzten Dreck. Letzte Woche hab ich ihn gefragt, ob er mir mal einen gefallen tun kann und bevor ich gesagt hab was hat er schon angefangen mich zu beleidigen!

Ich: kannst du mir kurz einen gefallen tun bitte ?

Er: Boah nein du P..sser mach deine sch..sse selber

Ich: ich hab doch noch nicht mal gesagt was !

Er: halts maul du dummer sp.st !

Und er ist gegangen.

Hab ich was falsch gemacht ? Was kann man da tun ?? Ich bin sein großer Bruder und ich liebe ihn aber er scheint echt gar kein Bock zu haben wenn ich auch nur in seiner nähe bin

...zur Frage

Mein Bruder... Hasse ihn..

Hi.. Mein Bruder (14) regt mich total auf... Ihr kennt doch diese 14 Jährigen Möchtegern Gangster.. So einer ist der.. Was mich daran richtig stört ist das er bei mädchen immer so gut ankommt und einen auf Gentelman macht.. Er ist das totale Gegenteil. Er schlägt mich!! (13, weiblich) er beleidigt mich immer als fett und behindert. Bin 13, 1,60m und wiege 53kg ich gebe es ja zu ich habe Übergewicht aber was interessiert das ihn wie ICH aussehe?!? Selber schreibt er mit voll den hässlichen Mädchen. (Die sind wirklich hässlich) aber ER nennt MICH behindert.. Ganz ehrlich!? Wer ist hier der Hauptschüler ich oder er!? Wer kommt immer mit fünfen nach Hause!? (Hab echt nichts gegen Hauptschüler aber wenn es um meinen Bruder geht... Und ich glaube er weiß nicht mal wie hart er zuschlägt.. Habe wegen ihm schon öfters blaue Flecken gehabt.. Meine Mutter interessiert das glaub mal kein Stück was der mit mir macht.. Habe es am Anfang immer wieder gesagt aber als sie nichts getan hat, habe ich es gelassen. Naja es tut zwar nicht weh (man kann sich angewöhnen) aber Dieser *** regt mich so auf.. Wie soll ich mich währen??

...zur Frage

Wegen Depressionen Hilfe gesucht doch nun alles schlimmer?

Hey:)

Ich heiße Scarlett und bin 15 Jahre alt.

-Ich lese gerne Fantasy-Bücher

-Höre meist Alternative -Rock

-Ich mache auch Sport Zuhause

Jetzt wisst ihr etwas über mich,ich möchte euch meine Probleme anvertrauen da ich einfach keine Person zum Reden habe.

Als ich noch ein Kleinkind war alles gut,es kam nur manchmal zu Auseinandersetzungen.Z.B hat meine Mutter mich mal aus Wut auf die Nase geschlagen weswegen ich Nasenbluten hatte.

Ich hatte damals nur meinen Bruder und meine Mutter,da mein Vater im Ausland gearbeitet hat.

Als ich 12 geworden bin ging er in Rente.Oftmals wenn ich frech wurde hat meine Mutter mir eine rüber gezogen.Und immer wenn meine Mutter meinen Vater alles erzählt hat gab es doppelte Prügel.Einmal wollte ich nicht nach oben in mein Zimmer gehen deswegen hat er mich an meinen Hals hochgezogen und mich die Treppe so hoch gewürgt.Ein anderes mal war ich mit meinen Eltern Kleider für mich kaufen.Als wir nach Hause kam war mein ganzer Rucksack durchnässt wegen dem Regen.Ich bin nach oben gegangen um meine nassen Sachen zu wechseln bis mein Vater meinte ich soll sofort nach unten kommen.Mir ist die Kaugummipackung aus gelaufen und wegen dem Regen hat sich das Wasser weiß verfärbt.Meine Eltern meinten die ganze Zeit ich hätte Milch mit zur Schule genommen was ich verneinte.Dann hat mein Vater mich getreten und geschlagen,meine Mutter hat ihn darauf hin angebrüllt er solle es lassen.Daraufhin meinte er ich würde die ganze Familie kaputt machen und das er noch wegen mir stirbt da ich nur Stress mache.Ich hasse mich dafür.Es kamen immer mehr solcher Sprüche wie;Womit habe ich so was verdient oder härtere Beleidigungen.Mit 14 bin ich in der Klasse zusammengebrochen weil ich nicht mehr konnte.Ich wusste nicht mehr was ich tun sollte da ich einfach eine 0 bleibe.Meine Beste Freundin hat mich daraufhin umarmt und meine andere Freundin.Ich hab ihn alles erzählt von A-Z.Die meinten ich soll mich einen Lehrer vertrauen.Ich bin zu einer Lehrerin gegangen die mich dann zu meinen Schulleiter geschickt hat.Er hat mir versprochen meinen Eltern nicht zusagen das ich mich geritzt habe und zusammengebrochen bin.3 Tage später musste ich in sein Büro wo er mir gesagt hat das er doch meine Eltern verständigt.

Es hat sich 1 Woche hingezogen bis er tatsächlich angerufen hat.

Mein Vater hat mich angebrüllt und meinte ich soll keine Show machen.

Dann hat mein Schulleiter noch zu meinen Freunden gesagt die sollen nicht auf meine Probleme eingehen.Seitdem werde ich durchgehend ignoriert.

Ich fühle mich allein und wertlos.

Ich fresse meine Probleme nur noch in mich hinein und tue so als wäre alles ok.Es waren nur ein paar Beispiele geschätzt wurd ich schon 30-40 mal geschlagen.

Ich möchte nicht zum Jugendamt gehen da ich meine Familie trotz allem liebe.Ich möchte gelegentlich ein paar Tipps wie ich mein Leben wieder einigermaßen in den Griff bekomme.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?