Können Schuldgefühle zum Erfolg bringen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist allgemein menschlich, dass Menschen ein Ich-Ideal aufbauen und sich daran messen und feststellen, dass sie diesem Idealbild nicht wirklich gleichen. Man mag das daraus entstehende Gefühl nun "Minderwertigkeitskomplex", Scham oder "Schuldgefühl" nennen -Namen sind Schall und Rauch. Manche Menschen lernen es, sich selbst diese "Schuld" zu vergeben, manche finden einen Gott, der sie ihnen vergibt, beide können damit glücklich werden. Aber andere Menschen leben ihr Leben lang mit Schuld- oder auch Minderwertigkeitsgefühlen und arbeiten ständig daran, diese Lücke zwischen Realität und Ideal abzuarbeiten. Sie bekommen etwas Getriebenes und werden slten damit glücklich; aber Erfolg haben sie damit des öfteren schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kasva
12.11.2016, 12:59

Mein herzlichsten Dank! 💕

0

Mit Sicherheit ist das möglich. Es gibt beispielsweise genug Kinder/Jugendliche, die mit schwerkranken oder süchtigen Eltern aufwachsen und später beispielsweise Arzt oder Therapeut werden, um genau diesen Menschen zu helfen. Meist geschieht dies aus einem Gefühl der Hilflosigkeit und Verantwortung heraus, wobei letztere gar nicht ihnen obliegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, ich wollte schon immer Arzt werden. Bisher habe ich mich jedoch nicht allzu sehr auf die Schule konzentriert, sodass meine Noten nicht dem entsprechend notwendigen NC erfüllen. Natürlich habe ich bis zum Abi noch 4 Jahre, dennoch wollte ich jetzt in der 9. Klasse endlich gute Noten schreiben. Ich bin keines wegs dumm, nur faul, was denke ich normal ist. Mein Opa ist gestorben und ich bin daran nicht ganz unschuldig, nein, eigentlich hat ihn meine Idee/Vorhaben umgebracht! Die genauen Umstände möchte ich nicht erläutern, er hat mir bei etwas da geholfen und ist dann Stunden später gestorben, ein Zusammenhang ist eindeutig, auch wenn mir die Ärzte das (verständlicherweise) nicht bestätigen wollten. Er wusste, dass ich Arzt werden möchte, also habe ich mir vorgenommen, ihn nicht zu enttäuschen. Meine Noten haben sich in Relation zur 8. Klasse signifikant verbessert und mit etwas mehr Lernen ist ein Studium in Deutschland garnicht mehr so unwahrscheinlich, wie es bisher war. Um deine Frage zu beantworten, definitiv Ja! LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kasva
12.11.2016, 13:00

Mein herzlichsten Dank! 💕

0
Kommentar von Adrian593
12.11.2016, 15:40

den* Gerne:)

0

Schuldgefühle machen dich unfrei und plockieren dich enorm. Schuldgefühle müßen aufgelößt - therapiert werden um ein erfolgreiches, glückliches  Leben zu führen. Sehr oft werden Schuldgefühle einen eingeredet obwohl man gar keine Schuld hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kasva
12.11.2016, 08:09

Wie wahr...!

0

zum Erfolg führen, müsste es wohl heissen. 

Eher nicht, man wird nicht aus der Defensive heraus erfolgreich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?