Können Schulden einer thailändischen Frau bei der Ehe dem Mann angelastet werden?

4 Antworten

Das kommt darauf an: In Deutschland ohne gesonderte notarielle Güterstandsvereinbarung, damit im gesetzl. Gütertand der Zugewinngemeinschaft heiratend, bleiben Schulden und Vermögen der jeweiligen Ehegaten vor und während der Ehe stets getrennt voneinander.

Drei Ausnahmen: Geschäfte zur Deckung des Lebensbedarfs (Anschreibenlassen beim Metzger), Saldo eines gemeinsamen Girokontos oder Forderungen aus Mietvertrag nach Eheschliessung haben immer beide Eheleute als Schuldner.

G imager761

Es wäre nett, wenn du darüber etwas erzählen würdest, damit wir helfen können. 

Ihre Familie hat Schulden im mehrere Millionen baht Bereich. Sie studiert englische Kommunikation und ich würde ihr gerne helfen nach Deutschland zu ziehen was durch eine ehe am einfachsten wird. Allerdings möchte ich nach der Scheidung nicht zur Kasse gebeten werden können.

0
@jayvo

Wenn sie persönlich keine Schulden hat, sondern nur ihr Vater / Mutter / Bruder oder sonst wer, dann ist es egal.  Dann dürfte der Liebe nichts im Wege stehen :-) 

0
@jayvo

deine Frau wird schon für ihre Eltern sorgen - da fliesen monatliche Beträge rüber. 

0

Das kommt auf den Einzelfall an.

Was möchtest Du wissen?