Können Schlangen einen Menschen gern haben?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Das ist leider eine falsche Vorstellung vom "Haustier" Schlange.

  1. Schlangen sind und bleiben wildtiere, sogar wenn wir sie als Haustiere zuhause halten. Das sieht das Gesetz so und das äußert sich auch in der Haltung. Denn sie leben nicht bei uns im Wohnzimmer oder in der wohnung, sondern im Terrarium. Einem Lebensraum der die Natur des Landes mit Klima und Beschaffenheit imitiert. Eine ideale Haltung von Schlangen ist jene, wo die Tiere den Menschen so wenig wie möglich wahrnehmen. Das ist artgerecht. Kuscheln und anfassen.. ist nunmal nicht natürlich.

  2. Schlangen sind reptilien und kommen mit dem auf die welt, was sie brauchen. Sie erlernen nichts mehr, sondern ihr instinkt weißt ihnen bereits den weg zu allen nötigen fähigkeiten die sie brauchen, wie z.b. jagen, partnersuche, usw. Das heißt mehr als das was schlangen bereits können, lernen sie nicht dazu. (ausgenommen ein evolutionärer prozess, aber das betrifft die eine schlange zuhause jetzt nicht)

  3. Schlangen sind, wie die meisten reptilien, einzelgänger. Das bedeutet, dass ihr sozialverhalten sich auf die partnersuche, die paarung und die eiablage beschränkt. Demnach ist es für eine schlange wider ihrer natur und absolut unmöglich (anatomisch wie auch instinktiv) uneigung für ein anderes lebewesen zu entwickeln. Es sind eben keine sozialen Lebewesen.

Du siehst also, dass Schlangen nunmal keine sozialen Kuscheltiere sind und es auch nicht durch viel Zuwendung werden können, ganz im Gegenteil. Die Tiere sind sehr einfach gestrikt.. alles was größer ist als sie selbst, könnte sie fressen und wird daher als potentieller Feind angesehen. Kein Vergleich zu domestizierten Haustieren wie Hund oder Katze, diese sind an das Leben MIT dem Menschen in SEINEM Lebensraum angepasst.

Ich habe seit 6 Jahren zwei Königspython Zuhause (ein Männchen und ein Weibchen). Das Weibchen hat es nicht gerne, wenn man sie aus dem Terarrium nimmt - ausser wenn ich sie in einer separaten Kiste füttere. Das Männchen nehme ich manchmal raus und lege es um meinem Hals. Ich habe das Gefühl, dass er dies sehr mag. Aktuell habe ich ihn auch um den Hals. Er ist sehr ruhig, locker und schlängelt immer wieder um meinen Hals und drück mir sein Gesichtchen an die Wange. So wirkt es auf mich, dass es ihm gefällt, weiss es jedoch nicht 100%. Das ist meine Erfahrung die ich mit meinen Schlangen mache - wie es mit anderen ist weiss ich nicht.

Was möchtest Du wissen?